• Rewe entlässt in Bondorf alle 47 Lkw-Fahrer

    Ab 2018 fahren externe Speditionen für das Logistikzentrum an der A 81 - Gewerkschaft: Billiglohnbereich wird ausgebaut

    Bondorf Der Lebensmittelkonzern Rewe entlässt alle 47 angestellten Lastwagenfahrer am Logistikstandort Bondorf an der Bundesstraße 28a und nur einen Steinwurf von der Autobahn entfernt. Künftig übernehmen externe Speditionen ab 2018 die Arbeit.BONDORF. "Wir waren sprachlos. Keiner von uns hat etwas geahnt oder gewusst", sagt einer der gekündigten Fahrer. Jahrelang sei die Rede von "sicheren Arbeitsplätzen" gewesen und sogar davon, die Zahl der angestellten Fahrer auf 85 zu erhöhen. Als ihnen vor zwei Wochen am 29. September bei einer Betriebsversammlung die Kündigung ausgesprochen worden sei, sei für viele eine Welt zusammen gebrochen."Die

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Veranstaltungen
Unterjettingen21.09.2019
  • Bauernhof der Familie Haag, Imental 2: 15.00 Kino auf dem Bauernhof - nachmittags sind Kinder mit ihren Eltern eingeladen zu dem Film "Mullewapp- Eine schöne Schweinerei", 18.00 wird der 50-minütige Dokumentarfilm zum Thema Flächenverbrauch "Bayern, Boden und Beton" gezeigt, 20.00 startet der Hauptfilm "Der Wein und der Wind": Es ist Spätsommer im Burgund und die Weinernte im idyllischen Familienweingut steht bevor, der Vater liegt im Sterben, die drei Geschwister treffen nach vielen Jahren in der alten Heimat aufeinander, nach dem Tod des Vaters stehen sie vor einer wichtigen Entscheidung: gelingt es ihnen, das Weingut weiterzuführen und die Familientradition zu retten oder gehen sie getrennte Wege? Der Veranstaltungsort ist überdacht, für das leibliche Wohl ist gesorgt, der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Jettingen20.09.2019
  • Auferstehung Christi Nebringen: 18.00 Trauergottesdienst
Fotogalerien
Wetter
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook