Zum Brunch auf den Bauernhof

Artikel vom 27. Juli 2017 - 17:42

KREIS TÜBINGEN (red). Am Sonntag, 6. August, findet der "Brunch auf dem Bauernhof" im Naturpark Schönbuch zum zehnten Mal statt; der Naturpark Schönbuch und der Landkreis Tübingen laden dazu ein. Zwei Höfe machen mit: Auf dem Kreuzberger Hof in Hagelloch und dem Lindenhof in Ammerbuch-Entringen haben die Gäste von 10 bis 14 Uhr Gelegenheit, heimische Spezialitäten zu genießen. Zwischen wohlschmeckendem Brot, eigenem Apfelsaft, Spanferkelbraten oder selbstgemachten Maultaschen gibt es die Chance zur Hofbesichtigung.

Für den Vorsitzenden des Naturparks Schönbuch, Martin Strittmatter, ist der Brunch auf dem Bauernhof "die wohl schmackhafteste Art, Einheimischen und Gästen Regionalität nahe zu bringen." Das Rahmenprogramm mit Bieneninfostand, Streichelzoo, Stroh-Hüpfburg und Traktorfahrten verspricht Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie.

Unter allen Brunch-Gästen werden Preise verlost. Der Hauptgewinn ist ein Rundflug über den Schönbuch. Zum Abschluss wird eine Führung mit Schönbuch-Landschaftsführerinnen angeboten.

Der Preis für den Brunch beträgt 24 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Kaffee und alkoholfreie Getränke sind inbegriffen. Die Platzzahl ist begrenzt, eine Anmeldung erforderlich. Kreuzberger Hof: Telefon (0 70 71) 61 22 0, info@kreuzberger-hof.de; Lindenhof, Telefon (0 70 73) 67 64, http://www.haischt.de.
Verwandte Artikel