Testzentrum mit neuer Öffnungszeit

In Herrenberg wird künftig weniger auf Corona getestet.

  • img
    Foto: Archiv

Artikel vom 29. Juni 2020 - 12:00

HERRENBERG (red). Der Betrieb im Herrenberger Corona-Testzentrum wird angesichts niedriger Zahlen zurückgefahren, teilt das Landratsamt mit. Terminvergaben erfolgen nach wie vor über die Hotline (0 70 31) 6 63 35 00, zu erreichen werktags von 8 bis 12 Uhr.

Aktuell ist das Infektionsgeschehen im Landkreis Böblingen stabil in einem niedrigen Bereich und gut zu kontrollieren. Durchschnittlich werden täglich zwei bis drei neue Fälle verzeichnet, Stand heute liegt der Inzidenz-Wert (Fälle pro 100 000 Einwohner) bei 3,5.

Das führt zu einem weiteren Zurückfahren, was den Betrieb der Testzentren angeht. Ab dem heutigen Montag, 29. Juni, gilt: Das Testzentrum Herrenberg ist nur noch montags und donnerstags, jeweils von 18 bis 19 Uhr, geöffnet. Das Testzentrum Sindelfingen bleibt Montag bis Freitag von jeweils 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Die zentrale und wichtige Botschaft ist, dass ausreichend Testkapazitäten vorhanden sind und man den Betrieb der Zentren jederzeit nach Bedarf wieder hochfahren kann. "Und unsere vorhandenen Kapazitäten geben uns auch die Möglichkeit, bei Bedarf umfassend Verdachtsfälle zu testen", so Thomas Wagner, Leiter des Projektteams Corona im Landkreis Böblingen. So könne man bei Infektionsfällen in Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Gemeinschaftsunterkünften schnell und weitreichend reagieren.

Verwandte Artikel