• Herrenberg: Ein Bauzaun wird zur Gabengarderobe

    Obdachlose und Bedürftige können sich in Herrenberg an einem Gabenzaun bedienen

    Herrenberg In der Nähe des Bahnhofs, gegenüber des Aldis in Herrenberg, befindet sich nun auf dem Grundstück der Süddeutschen Gemeinschaft ein Gabenzaun. Dort hängen unverderbliche Lebensmittel und Kleidungsstücke für Bedürftige. Eine Herrenbergerin, Doris Grieco, war die treibende Kraft hinter der Idee.HERRENBERG. Drei Bauzäune stehen in einem Dreieck vor dem Gebäude der Süddeutschen Gemeinschaft in Herrenberg an der Kalkofenstraße 55. Volle Plastiktüten sind an die Stäbe geknotet. Darin sind allerlei nützliche Dinge zu finden: Hundefutter, Shampoo, Zahnbürsten, Konserven und Knäckebrot. Die Idee: Obdachlose können

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerie lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Herrenberg17.06.2020
  • Mauerwerk, Hindenburgstraße 22: 20.00 Die Drei vom Dohlengässle – Glück isch a Glücksach - mit Dietlinde Ellsässer, Ida Ott und Gina Maas Die Tage verbummeln, vergeuden, verschlendern und im Augenblick verweilen. Nicht für alles Geld der Welt kommt das Glück ins Haus. Das Leben ruft. Fürs Glück gibt’s kein Wecker. Gell, jetzt klingelt’s! Runter vom Sofa! Hinein in d’Welt!
21.06.2020
  • Mauerwerk, Hindenburgstraße 22: 17.00 Rösti Abend - Normalerweise werden Rösti [ˈrøːʃti] als Beilage gereicht. Wir wollen sie aber in den Mittelpunkt stellen! Ein Abend der sich voll und ganz um Rösti dreht. Wir stellen Ihnen eine Auswahl aus den schier unendlichen Varianten zusammen, die dieses Gericht zu bieten hat
25.06.2020
  • Mauerwerk, Hindenburgstraße 22: 20.00 Marcus Jeroch – Anders Gedeutscht - Ob Travestie des Worts, Artistik des Klangs, Buchstabenspiel und Sprachgewitter – Marcus Jeroch bietet ein Vergnügen der Querdenkerei, voll Nonsens und feinster, versteckter Philosophie. Marcus Jeroch liest aus den Büchern Friedhelm Kändlers „Schöner denken mit WoWo“ und „Die Abenteuer der Missis Jö“ – und er macht das auf seine Weise … : Er wirbelt über die Bühne, wirft mit Worten und Bällen um sich, tauscht ihre Sinne, verstellt das Sagen, taucht ein in Sprache, bis zu Wahn und Tiefenrausch. Den Körper verschraubt in Schachtelsätzen, die Gliedmaßen in Rage, so tobt er mit Worten, grotesk und wild, als habe ihn die Muse einmal zu viel geküsst
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Kuppingen01.06.2020
  • St. Antonius Kuppingen: 10.30 Eucharistiefeier
Fotogalerien
Facebook
Wetter