Brockhaus bietet über Stadtbibliothek Herrenberg digitales Schülertraining an

Online-Angebot für Schüler, Schülerinnen und Lehrkräfte

Artikel vom 19. März 2020 - 16:48

HERRENBERG (red). Aufgrund der Schulschließungen stehen die Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern vor der Frage, wie sie das Lernen von zuhause aus gestalten können. Für viele Familien ist das eine zusätzliche Herausforderung. Damit erfolgreiches Lernen in den eigenen vier Wänden doch gelingt, stellen die Stadtbibliothek Herrenberg und der Wissens- und Bildungsanbieter Brockhaus hierfür ab sofort für die Dauer der Schulschließungen das Online-Lernangebot "Schülertraining" allen Bibliothekskunden kostenfrei zur Verfügung. Mit dem Angebot erschließen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 den Schulstoff in Lernmodulen selbst.

Das Programm für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik hilft den Lernenden beim Verstehen von Unterrichtsinhalten, dem Schließen von Wissenslücken und bei der Vertiefung von bereits erlerntem Stoff: Einfach in dem digitalen Nachhilfe-Angebot das Wunschfach und -thema auswählen und nach einer kurzen Einführung stehen abwechslungsreiche und interaktive Übungen zur Verfügung. Von Fachexperten und Didaktikern entwickelt, fördert das Brockhaus-Schülertraining neben dem Umgang mit Computer und Internet auch Lesekompetenzen, Textverständnis und eigenständiges Arbeiten. Direktes Feedback sowie Anzeigen des Lösungswegs helfen beim Aneignen des Unterrichtsstoffs. Die Lernumgebung ist sicher, werbefrei, mit geprüften Inhalten und am zentralen Lernplan orientiert.

Der Brockhaus macht's möglich

Die Anmeldung zum Schülertraining erfolgt auf der Brockhaus-Webseite unter http://www.brockhaus.de im Netz. Es ist unter der Rubrik Online-Kurse zu finden und ab sofort für die Bibliothekskunden der Stabi mit einem gültigen Bibliotheksausweis von zuhause aus abrufbar.

Verwandte Artikel