Herrenberger Team Beteiligung und Engagement wirbt für Freiwilligen-Pool und Mitmachbörse

Spätzle-Tour durch Stadtteile

Artikel vom 05. Dezember 2019 - 16:36

HERRENBERG (red). Im Rahmen der "Spätzle"-Tour stellte das Team Beteiligung und Engagement in den vergangenen Wochen in Oberjesingen, Mönchberg, Kayh und Haslach die Unterstützungsmöglichkeiten für Vereine und Gruppen vor.

Mit der Kampagne wirbt das Team für den Freiwilligen-Pool und die Mitmachbörse auf der Herrenberger Homepage. Ziel der "Spätzle"-Tour ist es, die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten für Vereine vorzustellen und sie in den Stadtteilen mit Interessierten in Kontakt zu bringen. Für Menschen, die sich nur sporadisch in einem Verein engagieren wollen oder die ihr passendes Engagement noch nicht gefunden haben, gibt es die Möglichkeit, sich als Ehrenamtliche im Freiwilligenpool anzumelden. Dazu müssen sie ihre Talente und zeitlichen Verfügungen unter http://www.herrenberg.de/Freiwilligen-Pool eingeben. Allen Gruppen stehen ein Veranstaltungskalender und eine Vereins- und Engagementdatenbank zur Verfügung, um eigene Aktivitäten selbstständig bewerben zu können. Wer noch Engagierte sucht, geht den umgekehrten Weg und schaltet eine Anzeige auf der Mitmachbörse, um die richtigen Mitmachenden zu finden unter http://www.herrenberg.de/Mitmachboerse im Internet. Ansprechpartnerin ist Ines Böttcher: Mail be@herrenberg.de oder Tel.: (07032) 20 18 971.

Verwandte Artikel