100 Aussteller zeigen ihre Werke bei Herrenberger Straßengalerie

38. Auflage der Herrenberger Straßengalerie am Samstag - Ausstellung findet teilweise auf neuem Terrain statt

  • img
    Seit Beginn der 1980er Jahre bringt die Straßengalerie einmal im Jahr frische Farbe in die Herrenberger Altstadt Foto: red

Artikel vom 01. Juli 2019 - 16:54

HERRENBERG (red). Am Samstag, 6. Juli, präsentiert sich die Straßengalerie in Herrenberg zum 38. Mal. Von 10 bis 18 Uhr zeigen an die 100 Aussteller ihre Malerei, diverse Objekte, Keramik, Schmuck und Textildesign.

Gegründet und fortgeführt als Initiative kunstgesinnter Bürger - stets auch mit der Unterstützung der Stadt - bringt die Straßengalerie seit Beginn der 80er Jahre einmal jährlich frische Farbe nach Herrenberg. Auch in diesem Jahr beweisen ebenso bekannte Gesichter wie neu hinzugekommene Künstler ihr Können - allerdings auf neuem Terrain. In diesem Jahr entfällt die Ausstellungsfläche auf der Tübinger Straße. Neu hinzugenommen wurde stattdessen der Graben mit seinen schattenspendenden Bäumen. Deswegen stehen an diesem Tag dort ab 6 Uhr morgens auch keine Parkplätze zur Verfügung.

Das Organisationsteam hat für die Herrenberger Straßengalerie eine ausgewogene Kunstmischung zusammengestellt, die den breiten Geschmack des Publikums in einer großen Vielfalt wiedergibt. Die Straßengalerie liefert dabei keine thematische Sammlung, sondern spiegelt den Geist zeitgenössischer Betrachtung: Mit Shirley Cho, Sarah Wendler und Hannah Zenger konnte die Straßengalerie zudem drei junge Absolventinnen der Kunstakademie in Stuttgart für eine Beteiligung gewinnen. Die Veranstaltung unterstreicht damit ihren Anspruch, auch junge Kunst zu präsentieren.

Am Nachmittag wird der Kunstpreis verliehen

Am Nachmittag findet traditionell die Verleihung des Kunstpreises der Stadt Herrenberg statt. Die Preisträger werden durch eine unabhängige Jury ausgewählt. Ausgezeichnet werden Künstler aus den Bereichen Malerei, Skulptur und Schmuck. An gleicher Stelle sorgen im Verlauf des Tages zwei Gruppen für musikalische Unterhaltung.

 

  Ausstellungskataloge sind kostenlos im Rathaus, in der Stadtbibliothek, der VHS, im ausgewählten Einzelhandel sowie am Infostand der Veranstaltung erhältlich. Webseite: http://www.strassengalerie-herrenberg.de. Kontakt: Dominika Przybylska, München. Telefon( 089) 15 90 88 88, mobil 01 76 74 33 59 60.
Verwandte Artikel