Der kleine Drache Kokosnuss kommt nach Herrenberg

Ausstellung in der Stabi

Artikel vom 03. Juni 2019 - 18:06

HERRENBERG (red). Das erste Buch vom kleinen Drachen Kokosnuss erschien 2002. Heute sind er und seine Freunde, Stachelschwein Mathilda und Fressdrache Oskar, aus den Kinderzimmern und Kinderbibliotheken nicht mehr wegzudenken. Erfinder, Autor und Illustrator der Figuren ist Ingo Siegner. Seine Originalillustrationen sind ab Donnerstag, 6. Juni, in einer Ausstellung in der Herrenberger Stadtbibliothek zu sehen. Die Wanderausstellung des cbj-Verlages zeigt großformatige Aquarelle aus den Büchern, aber auch kleinere Charakterstudien und Entwürfe.

Rund um die Ausstellung gibt es ein buntes Begleitprogramm: Am Donnerstag wird um 16 Uhr das Bilderbuchkino "Der kleine Drache Kokosnuss - Die Mutprobe" gezeigt. Um zirka 16.30 Uhr öffnet die Ausstellung im 1. Obergeschoss ihre Tore. Besucher können dabei mit "Drachenblut" auf ihre Helden anstoßen. Für Kinder im Vor- und Grundschulalter gibt es außerdem ein Quiz.

Beim "Minitreff" für Kinder zwischen vier und neun Jahren am Mittwoch, 26. Juni, um 16 Uhr wird aus dem Buch "Der kleine Drache Kokosnuss und der schwarze Ritter" gelesen. Danach basteln sich die Kleinen ihren eigenen Drachen. Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Zum Abschluss der Reihe zeigt das Kommunale Kino im Kinosaal der Volkshochschule den Film "Der kleine Drache Kokosnuss 2 - Auf in den Dschungel".

Die Ausstellung ist vom 6. Juni bis zum 10. Juli zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen (Dienstag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch 13 bis 18 Uhr, Donnerstag 10 bis 19 Uhr, Freitag 13 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr). Kitas, Grundschulen und Kernzeitgruppen können einen individuellen Besuchstermin für die Ausstellung mit Bilderbuchkino vereinbaren.
Verwandte Artikel