Den ersten Herrenberger Gemeinderätinnen auf der Spur

Führung der Frauengeschichtswerkstatt am heutigen Samstag

Artikel vom 23. März 2019 - 07:00

HERRENBERG (red). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Brot und Rosen" lädt die Herrenberger Frauengeschichtswerkstatt heute zu einer Stadtführung zum Thema "Frauen mischen mit! Lokalpolitikerinnen in Herrenberg" um 15 Uhr. Treffpunkt ist im Innenhof des Klosterhofs, Bronngasse 13.

Bei der Führung begeben sich Teilnehmende auf die Spuren der Stadträtinnen Marie Gerlach, Lina Link und Luise Schöffel. Sie waren Pionierinnen in einem männlich geprägten Umfeld. Anschließend geht es in den Ratssaal zu einer Diskussionsveranstaltung mit aktuellen und ehemaligen Gemeinderätinnen aus den Reihen der CDU, SPD, Grünen, Freien Wählern und der Frauenliste.

Nach einem Grußwort von Oberbürgermeister Thomas Sprißler geht es um die Frage, wie sich das Amt der Gemeinderätin heute darstellt. Welche Motivationen gibt es für die Ausübung dieser Tätigkeit? Welche Entwicklungen lassen sich von der Frühphase der "Frauen in der Lokalpolitik" bis heute erkennen? Lassen sich Auswirkungen der Neuen Frauenbewegung nachweisen?

Verwandte Artikel