Patient Krankenhaus

Hohe Kosten in Herrenberg

Artikel vom 13. März 2019 - 16:42

HERRENBERG (red). Wie in der gestrigen Ausgabe der Kreiszeitung zu lesen stand, sind das Herrenberger Krankenhaus und die Gebäude ringsum sanierungsbedürftig. Für die Gebäude des Schwesternwohnheims lässt sich eine Sanierung wirtschaftlich nicht darstellen; stattdessen favorisiert der Landkreis Neubauten. Der Landkreis Böblingen wird via Klinikverbund Südwest wohl alleine zur Sanierung des in Betrieb befindlichen Klinikums, Baujahr 1982, rund 40 Millionen Euro investieren müssen. Noch keine belastbaren Zahlen gibt es für die weiterhin auflaufenden Kosten, die durch die Verlegung des Hubschrauberlandeplatzes, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum auch fürs Klinikpersonal, Neubauten für den Verein Fortis, das DRK und ein Parkhaus anstelle des heutigen Landeplatzes anfallen könnten. Auch hier dürfte es um zweistellige Millionensummen gehen.

Verwandte Artikel