Vollmond auf dem Schönbuchturm

Nachtwanderung ab Stiftskirche

  • img
    Foto: Bischof/Archiv

Artikel vom 11. Februar 2019 - 14:54

HERRENBERG (red). Den aufgehenden Vollmond vom Schönbuchturm aus bewundern und die Aussicht genießen: Im Rahmen einer Veranstaltung des Fördervereins Aussichtsturm im Naturpark Schönbuch am Sonntag, 17. Februar, lässt sich ein hoffentlich wolkenloser Blick auf den Mond und die Umgebung werfen. Roland Müller aus Schönaich wird die Vollmondwanderung begleiten und die Teilnehmer mit Wissenswertem und Unterhaltsamen rund um Mond und Sterne versorgen.

Treffpunkt ist um 17 Uhr vor dem Hauptportal der Stiftskirche Herrenberg. Von dort geht es mit gelegentlichen kurzen Stopps hinauf zum Schönbuchturm. Das Ende ist gegen 19.30 Uhr geplant. Per Stadtbus kann man um 19.50 Uhr ab Waldfriedhof zurück in die Stadt fahren.

Die Teilnahme kostet fünf Euro und ist für Kinder umsonst; die Kosten für den Stadtbus sind dabei nicht inkludiert. Den Teilnehmern wird empfohlen, für den Rückweg vom Turm eine Taschen- oder Stirnlampe mitzunehmen.

Verwandte Artikel