• So schön leuchtet seit Dienstagabend der Schönbuchturm

    Insgesamt 40 Meter LED-Band illuminieren die Mastspitzen

    Herrenberg Auch in den dunklen Stunden des Tages ist er nun von Weitem zu sehen: Seit gestern Abend ist die Beleuchtung des Schönbuchturms auf dem Herrenberger Stellberg in Betrieb - und lässt das Bauwerk in dezentem Licht erstrahlen.HERRENBERG. Goldgelb leuchten die oberen Spitzen der acht mächtigen Masten aus Lärchenholz, die sich in 35 Meter Höhe über die obersten Baumwipfel auf dem Herrenberger Stellberg erheben. Zwischen ihnen blinkt rot das Hindernisfeuer. "Damit ist dem Schönbuchturm auch in der Dunkelheit eine Krone samt leuchtendem Rubin aufgesetzt", freut sich Herrenbergs Oberbürgermeister Thomas Sprißler.Insgesamt 40 Meter LED-Band - jeweils

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerie lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Böblingen21.02.2019
  • STAR COOPERATION GmbH, Otto-Lilienthal-Straße 5: 19.00 Vernissage und Künstlergespräch: AUSGEFALLENE MATERIALIEN UND UNGEWÖHNLICHE MOTIVE BEI STAR COOPERATION - Zwei Künstlerinnen gehen bei der Event-Reihe STAR Insight auf Spurensuche: Entdecken kann man im Februar Parallelen und Unterschiede zwischen den modernen Ausstellungsstücken von Barbara Karsch-Chaieb und Klaudia Dietewich, bei der Vernissage und dem Künstlergespräch erlebt man einen abwechslungsreichen Abend mit zeitgenössischer Kunst, betrachten kann man die Werke von Barbara Karsch-Chaieb und findet heraus, mit welchem geologischen Material sie gearbeitet hat – Stein, Erde oder Schiefer? Wandeln kann man anschließend gemeinsam mit Klaudia Dietewich auf den Spuren menschlichen Handelns, erkennen kann man mit Hilfe der Fotografien das Schöne im Abgenutzten, Übersehenen, Fehlerhaften und Geflickten
Sindelfingen21.02.2019
  • Stadtmuseum, Lange Straße 13: 18.00 Lesung mit Kulturamtsleiter Horst Zecha: „Tauchen Sie ein in die Zeit des 30-jährigen Krieges mit Daniel Kehlmanns Roman „Tyll“ - im Rahmen der Ausstellung „Tyrannisch und fürchterlich gehaußet“ berichtet Stadtschreiber Löher aus dem 30-jährigen Krieg, der Autor Daniel Kehlmann versetzt in seinem erfolgreichen Roman „Tyll“ die Figur des Eulenspiegels in die Zeit des 30-jährigen Krieges und schafft ein buntes Sittengemälde dieser Zeit – mit samt all ihren seelischen Verwüstungen durch Krieg und Gewalterfahrung, der Leiter des Amtes für Kultur, Horst Zecha, liest Auszüge aus dem „Tyll“, die Lesung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
  • Stadtmuseum: 18.00 Tyll (Daniel Kehlmann)
  • Galerie Oberlichtsaal: 19.00 Ausstellungseröffnung: "Malerei" - Bilder von Erhard Haller (Markdorf) - Ausstellung bis Samstag, 23. März, geöffnet Fr. 14.00 - 19.00, Sa. 10.00 - 14.00
Stuttgart21.02.2019
  • Robert-Bosch-Krankenhaus: 16.30 Musikhochschule Stuttgart - Pavillon 3 am Haupteingang
  • Haus der Diakonie der Evang. Gesellschaft (eva): 17.00 Soziale Medien, Internet und Schönheitsideale ? kulturelle Faktoren in der Entstehung von Essstörungen
  • Stephanuskirche Bad Cannstatt: 18.30 Der Pathologe als Lotse der Therapie beim Prostatakarzinom
  • JES - Junges Ensemble Stuttgart: 18.30 Rose ist eine Rose ist eine Rose (öffentl. Hauptprobe) - Theatersaal
  • Schleyerhalle: 19.00 Bonez MC & RAF Camora
  • Landesmuseum Württemberg: 19.00 Fürsten, Krieger und starke Frauen in der Bronzezeit
  • Landesmuseum Württemberg: 19.00 Geigenbau
  • Hospitalhof (Evang. Bildungswerk): 19.00 Glücklich, obwohl es meinen Eltern gefallen würde
  • Hospitalhof (Evang. Bildungswerk): 19.00 Mahner oder Führer? Max Weber im Revolutionswinter 1918/19
  • Kunstmuseum Stuttgart: 19.00 Shaker Loops
  • Augustinum Stuttgart-Killesberg: 19.00 Stuttgarter Saloniker: Wintermärchen
  • Palladium Theater (Musical Hall): 19.30 Anastasia - Das Broadway Musical
  • Kath. Bildungswerk im Haus der kath. Kirche: 19.30 Darf ich bitten? ? Oder was Kommunikation mit Tanzen zu tun hat
  • Theaterhaus: 19.30 Das fahle Pferd
  • Himmelfahrtskirche Schönberg: 19.30 Gespräch im Schönberg: Eric Gauthier - Tänzer, Choreograf, Musiker - Saal
  • Staatstheater: 19.30 Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel - Schauspielhaus
  • Freie Waldorfschule am Kräherwald: 19.30 Mitte der Kindheit: Wie erleben Eltern das 9. bis 12. Lebensjahr ihres Kindes - Bühnensaal
  • Theater der Altstadt: 19.30 Mutter Courage und ihre Kinder
  • Strotmanns Magic Lounge im Römerkastell: 19.30 Strotmanns Magic Lounge
  • Theater am Olgaeck: 20.00 A Raisin in the Sun
  • Forum Theater: 20.00 Amphitryon
  • Bürgerhaus Möhringen: 20.00 Das Schweiger der Limmer
  • Theaterschiff Stuttgart: 20.00 Den schickt der Himmel!
  • Altes Schauspielhaus: 20.00 Der Gott des Gemetzels
  • Renitenztheater: 20.00 Froggy Night
  • Komödie im Marquardt: 20.00 Für mich soll's rote Rosen regnen
  • Besenwirtschaft Krug: 20.00 Götz Frittrang & Gunzi Heil
  • Theaterhaus: 20.00 Pass.Worte. Wie Belal nach Deutschland kam
  • Theaterhaus: 20.00 Pink Floyd performed by Echoes
  • Theater Rampe: 20.00 Premiere: Aids Follies ? Ein Virus-Panorama
  • Studio Theater: 20.00 Premiere: Die Opferung von Gorge Mastromas
  • Jugendhaus Mitte: 20.00 Slam auf der Couch - Club Zentral
  • KKL-Liederhalle: 20.00 SWR Symphonieorchester - Beethovensaal
  • Club Universum: 20.00 The Dirty Nil - Goldmarks
  • Treffpunkt Rotebühlplatz: 20.00 Tour Monte Rosa - in zwei Wochen um das zweithöchste Bergmassiv der Alpen
  • Club Universum: 20.00 Turbostaat
  • Theaterhaus: 20.15 Ze Hage!
  • Jazzclub BIX: 20.30 Harold López-Nussa Trio
  • Traditional Jazz-Hall: 20.30 Nice Brazil & Ricardo Fiuza
  • Merlin: 21.00 Gemma Ray
  • Kiste: 21.00 The Sound of Jazz pres. Laura Kipp
Tübingen21.02.2019
  • Stadtmuseum, Kornhausstraße 10: 18.00 Erfolgreiche Stromsparpolitik - Bernd Schott, Leiter der Stabsstelle Umwelt-und Klimaschutz der Universitätsstadt Tübingen, berichtet über die Entstehung und die bisherigen Erfolge der Kampagne "Tübingen macht blau", für die die Bürgerinnen und Bürger Tübingens einen wichtigen Beitrag leisten, wie gut die Stadtgesellschaft bereits mitmacht, zeigt der Vortrag am Beispiel der Senkung des Stromverbrauchs, der Eintritt ist frei, der Vortrag gehört zum Begleitprogramm der Sonderausstellung "Achtung Hochspannung", die noch bis 23. Juni im Stadtmuseum zu sehen ist
  • Landratsamt, Glashalle: 18.30 "Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur": Vortrag von Prof. Dr. Dr. Aleida Assmann - die renommierte Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann beschäftigt sich in ihren Publikationen seit Jahren mit Formen der Erinnerungskultur und deren Bedeutung für Europa sowie für die Menschenrechte, in ihrem Vortrag reflektiert sie neue Formen des Unbehagens an der historisch-politischen Aufarbeitung nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern
  • Zimmertheater, Bursagasse 16: 20.00 Im Rausch der Maschinen oder das Recht auf Faulheit - ein Gespenst geht um in Europa, das Gespenst der Digitalisierung, foch entgegen der vorherrschenden Meinung bedroht es nicht die Individuen, sondern das kapitalistische System - sofern wir die neuen technischen Möglichkeiten entsprechend nutzen, das Stück sucht nach Utopien der Digitalisierung und der Automatisierung, befragt sozialistische Schriften wie das "Maschinenfragment" von Karl Marx und "Das Recht auf Faulheit" von dessen Schwiegersohn Paul Lafargue
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Sindelfingen21.02.2019
  • St. Paulus: 17.15 Rosenkranzgebet
Schönaich21.02.2019
  • 18.00 Eucharistiefeier
Sindelfingen21.02.2019
  • St. Paulus: 18.00 Eucharistiefeier
Böblingen21.02.2019
  • St. Maria: 18.30 Polnischer Gottesdienst
Magstadt21.02.2019
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 19.00 Eucharistiefeier mit Totengedenken für Januar
Fotogalerien
Facebook
Wetter