• Ein eigenes und unverwechselbares Profil

    Am 5. November soll der Verein "Stadtmarketing Herrenberg" gegründet werden

    Herrenberg HERRENBERG. Einige Jahre lang haben Stadtverwaltung, Gewerbeverein und Gemeinderat, teilweise mit Unterstützung externer Fachleute, darum gerungen, ein professionelles City-Marketing und -Management auf den Weg zu bringen. Nun ist ein wichtiger Meilenstein in Sichtweite: Am 5. November dieses Jahres soll der Verein "Stadtmarketing Herrenberg" gegründet werden.Nachdem der Gemeinderat Mitte vergangenen Jahres grünes Licht für eine weitere Findungsrunde zum Thema City-Marketing gegeben hat, hat eine Arbeitsgruppe, die aus Mitgliedern des Gewerbevereins, interessierten Bürgerinnen und Bürgern und der Verwaltung besteht, ein neues Konzept entwickelt. Dieses wird vonseiten der Stadtverwaltung

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerie lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Herrenberg27.03.2019
  • Mauerwerk, Hindenburgstraße 22: 20.00 Martin Sierp – Hellsehen auch im Dunkeln - Witze, Wunder & Visionen Martin Sierp hatte mal wieder zu tief in sein Kristallweizenglas geschaut, um zu schauen, ob die Zukunft überhaupt eine Zukunft hat. Er hat Bücher gelesen, im Internet recherchiert und für eine astronomische Summe sogar die Sterne befragt
  • Spitalkirche, Tübinger Straße 4: 20.00 Schwäbischer Benefizabend - ein heiteres und unterhaltsames schwäbisches Kaleidoskop führt Dr. Wolfgang Wulz an diesem Mundartabend vor Augen, der Landeshistoriker erzählt auf spannende Weise unglaubliche Begebenheiten aus seinem Fundus als Spitznamenforscher und Autor der inzwischen achtbändigen Buchreihe „Schwäbische Ortsnecknamen“, im Mittelpunkt des Vortrags stehen Geschichten aus seinem Buch über die Spitznamen aus dem Kreis Böblingen Das Publikum ist eingeladen, den schreibenden Schulmeister Wulz auf seinem abwechslungsreichen Lerngang durch die schwäbische Gemütslandschaft, aber auch bei dem sich in Neckereien widerspiegelnden Mit- und Gegeneinander der Konfessionen teils schmunzelnd, teils nachdenklich zu begleiten, der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten, die Bücher von Wolfgang Wulz werden an diesem Abend signiert und verkauft, der Verkaufserlös fließt in voller Höhe in die Finanzierung der Spitalkirche
29.03.2019
  • Kinderbibliothek der Stadtbibliothek: 15.30 Vorlesestunde mit den Vorlesepatinnen - eingeladen zum Lesetreff sind alle Bücherfans zwischen drei und sechs Jahren, Treffpunkt ist in der Kinderbibliothek, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Neulinge sind immer willkommen
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Kuppingen28.03.2019
  • St. Antonius Kuppingen: 14.00 Eucharistiefeier
29.03.2019
  • St. Antonius Kuppingen: 18.00 Kreuzwegandacht
30.03.2019
  • St. Maria Königin des Friedens Nufringen: 18.00 Eucharistiefeier
Fotogalerien
Facebook
Wetter