Herrenberger Ferienspaß: Neues Programmheft ist erschienen

Anmeldungen sind ab sofort möglich

Artikel vom 13. Juni 2018 - 14:30

HERRENBERG (red). Die Broschüre des Herrenberger Ferienspaßes 2018 liegt frisch gedruckt aus: Auf mehr als 100 Seiten bieten verschiedene Veranstalter ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Verschiedene Vereine, Privatpersonen, Firmen, die Volkshochschule, Stadtbibliothek, Familienbildungsstätte, das Kulturamt, Jugendhaus und andere Veranstalter haben ein buntes Programm mit Bastel-, Sport- und Tüftelangeboten zusammengestellt. Mehrtägige Freizeitangebot gibt es bei den Jugendfreizeiten. Auch für Kinder mit Behinderung gibt es Freizeitangebote.

Technikfreaks können ein Modellflugzeug zusammenbauen, Fantasie-Objekte löten oder mit dem Schweißgerät arbeiten. Mutige können ins Cockpit eines Segelflugzeugs zu einem kleinen Rundflug steigen. Weiterhin können die Kids eine Alarmanlage bauen, mit Bogen und Pfeil ins Schwarze treffen, mit Seil und Karabiner einen Kletterfelsen bezwingen oder im Wald nach versteckten Sendern suchen wollte. Es gibt sogar ein Krimi-Drehtag mit einem Profi vom Film.

Bei der VHS die ersten Schritte des Programmierens erlernt sowie Spiele, Videos und Multimediaanwendungen ausgetüftelt werden. In der Stadtbibliothek wird aus Lieblingsfotos ein Silhouetten-Bild gestaltet.

Mädchen können mit der Nähmaschine ein Kleidungsstück ihrer Wahl selbst herstellen oder bei einem Wendo-Kurs lernen, kritische Situationen besser einschätzen und gezielt zu reagieren. Sportlich Interessierte können Grundlagen des Baseballspielens erlernen, sich auf Pferderücken schwingen oder bei den VfL-Sportwochen mitmachen.

Futter für den Lesehunger gibt es in der Stadtbibliothek und dazu den spannenden Wettbewerb "Heiß auf Lesen" - mit Abschlussparty. Wer sein Taschengeld aufbessern möchte, kann seine nicht mehr gebrauchten Bücher oder Spiele beim Flohmarkt im Hof der Stadtbibliothek zu Geld machen.

Anmeldungen sind direkt bei den Veranstaltern ab sofort möglich. Das Programmheft liegt in den Verwaltungsgebäuden der Stadtverwaltung, den Bezirksämtern, in der Volkshochschule, in der Familienbildungsstätte, dem Stadtjugendring, in der Stadtbibliothek sowie in der Musikschule aus. Auch Schulen, örtliche Banken und diverse Fachgeschäfte legen das Heft aus. Digital und zum Herunterladen gibt es das Programm unter http://www.herrenberg.de.
Verwandte Artikel