Drückjagd im Schönbuch

Artikel vom 21. November 2016 - 18:06

HERRENBERG (red). Eine revierübergreifende Drückjagd findet am Samstag, 26. November, im Schönbuch statt. Ziel ist vor allem eine effiziente und intensive Bejagung von Wildschweinen.

Diese sorgen regelmäßig rund um Herrenberg und auf der Schönbuchlichtung für große Schäden auf den Feldern und bis in die Hausgärten hinein. Unter anderem nehmen die Reviere Herrenberg-Stadtwald, Herrenberg-Gültstein, Kayh-Mönchberg, Staatswald Hildrizhausen, Breitenholz und Altingen teil. Die Jagd findet schwerpunktmäßig von 10 bis 12.30 Uhr statt. Die Stadt weist darauf hin, dass trotz großen Sicherheitsabstands zur Straße insbesondere auf der L 1184 von Herrenberg nach Hildrizhausen von 8 Uhr bis 14 Uhr Wildtiere und Jagdhunde die Straße überqueren können.

Verwandte Artikel