• Von A wie Abenteuer bis Z wie Zirkus Zambaioni

    Ferienspaß: Das Freizeiten-Programm für die Sommerferien in Herrenberg liegt druckfrisch vor - Anmeldungen ab Donnerstag möglich

    Herrenberg Die Ferien können kommen: Ab morgen liegt das neue Sommerfreizeiten-Programm der Stadt Herrenberg in den meisten öffentlichen Einrichtungen in der Stadt aus. Kinder und Jugendliche können dafür bis einschließlich Samstag, 8. März, angemeldet werden. HERRENBERG (red). Alle Anmeldungen, die bis dahin eingehen, werden als zeitgleich angesehen und gleichberechtigt behandelt. Insgesamt haben über 680 Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich aus dem breiten Angebot an Freizeiten und Workshops etwas Passendes auszusuchen.Jeweils für eine Woche wird ein spannendes Spiel-, Spaß- und Sportangebot angeboten. Als eine Besonderheit ist es den Mitarbeiterinnen der Volkshochschule gelungen, das Team des

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerie lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Herrenberg18.09.2019
  • Mutterhauskirche, Hildrizhauser Straße 29: 19.30 Autorinnenlesung mit der Lyrikerin Chandal Nasser unter dem Titel "Eindrücke aus Babel" - Chandal Nasser ist 1958 in Süd-Brasilien geboren und dort aufgewachsen, ihre Muttersprache ist Portugiesisch, in dieser Sprache sind von ihr zwei Gedichtbände erschienen, seit 2011 schreibt sie auf Deutsch, vor allem Lyrik, die Gedichte in „Eindrücke aus Babel“ haben einen alltäglichen Ton, aber mehrere Sprachen mischen im Hintergrund mit: Das Portugiesisch des Herkunftslandes und das Arabisch, Französisch und Katalanisch der Großeltern. Dazu kommen weitere Sprachen: Die der Filme, die der Jahreszeiten, die einer Schreibenden, Moderation von der Tübinger Lyrikerin Eva Christina Zeller, Albrecht Boekh umrahmt den Abend musikalisch am Klavier
  • Mauerwerk, Hindenburgstraße 22: 20.00 Maddin Schneider – Denke macht Koppweh! - Der Komiker Maddin Schneider gewährt dem Publikum in seinem neuen Programm einen freien Blick ins Oberstübchen. Dort tummeln sich die aberwitzigsten Gedanken
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Kuppingen19.09.2019
  • St. Antonius Kuppingen: 14.00 Eucharistiefeier
21.09.2019
  • St. Maria Königin des Friedens Nufringen: 18.00 Wort-Gottes-Feier
Evangelische Kirchen
Herrenberg21.09.2019
  • 19.00 Wochenschluss mit Broschenfeier (Pfrin. Kopp, Pfrin. Nuding), Mutterhauskirche - So. 8.45 Gottesdienst (Kath. Kirche), Krankenhauskapelle, 9.30 Gottesdienst (Pfr. Brucker), Mutterhauskirche, 10.00 Festgottesdienst mit Schwesternjubiläum Evang. Diakonieschwesternschaft unter Mitwirkung der Kantorei der Stiftskirche (Pfrin. Kopp, Pfrin. Dr. Edel), Stiftskirche, 11.00 Elfuhrgottesdienst "Ent-sorge Dich!" (Nicole Mutschler), Gemeindehaus, 11.00 Kindergottesdienst, Gemeindehaus, 16.00 Abendmahlsfeier (Pfrin. Nuding), Mutterhauskirche; Di. 18.30 Bibelstunde (Sr Ines Sauter), Wiedenhöfer-Stift; Mi. 10.00 Gottesdienst (Pfr. i.R. Hiller), Wiedenhöfer-Stift, 18.00 Ökum. Taizé-Gebet, Spitalkirche; Fr. 18.00 Eröffnungsgottesdienst zum 500-jährigen Ratgeb-Altarjubiläum unter Mitwirkung der Kantorei u. Collegium musicum der Stiftskirche, Grußworte Prof. Dr. Lange, Oberbürgermeister Sprißler (Prälat Dr. Rose, Dekan Feucht, Pfrin. Huber-Bergmann), Stiftskirche
Fotogalerien
Facebook
Wetter