Kein Heimbewohner an Covid-19 erkrankt

Nufringens Bügermeister Ingolf Welte bedankt sich beim Pflegepersonal

Artikel vom 07. Mai 2020 - 18:18

NUFRINGEN (red). Die Gemeinde Nufringen hat sich bei der Hausleiterin Jacqueline Wecker und ihrem Team für die sehr gute Arbeit im Samariterstift Nufringen zu Corona-Zeiten bedankt.

"Im Namen des Gemeinderats und auch persönlich dankte ich für die aufopfernde Arbeit für die besonders gefährdeten Bewohnerinnen und Bewohner", so Bürgermeister Ingolf Welte in einer Pressemitteilung. Er habe mit großer Freude erfahren, dass vergangene Woche alle Mitarbeiter und Bewohner negativ auf Covid-19 getestet wurden. "Ich weiß, dass dies absolut nicht selbstverständlich ist." Neben der Einhaltung der Hygienevorschriften hätten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch noch in ihrem eigenen persönlichen Umfeld besonders sensibel auf Hygiene und die Einhaltung von Kontaktbeschränkungen geachtet, auf eigene Besuche und Gegenbesuche familiär gezielt verzichtet. "Nur dank dieser umfangreichen Bemühungen und persönlichen Einschränkungen wurde zum großen Glück im Samariterstift bisher niemand infiziert." Dadurch konnte dort zuletzt auch ein 102. Geburtstag gefeiert werden.