Anzeige
  • Schultes-Wahl Nufringen: Noch keine Entscheidung

    Bei der Bürgermeisterwahl liegt Ingolf Welte weit vor der zweitplatzierten Stefanie Widmann - Neuwahl am 17. Dezember

    Nufringen Vizelandrat Martin Wuttke hatte für den neuen Bürgermeister von Nufringen ein gutes Tröpfchen mitgebracht. Kurz nach 19 Uhr am gestrigen Sonntagabend im Rathaus war aber klar: Er kann die Flasche erst am Sonntag, 17. Dezember, an den neuen Rathauschef übergeben. Der erste Wahlgang brachte nämlich keinen Bürgermeister hervor, aber einen klaren Favoriten für die Neuwahl: Ingolf Welte, Polizeihauptkommissar aus Nufringen, vereint 47,84 Prozent der Stimmen auf sich und ließ die Zweitplatzierte, die Verwaltungsfachange-stellte Stefanie Widmann, ebenfalls Nufringerin, mit 27,58 Prozent weit hinter sich.NUFRINGEN. Das restliche Kandidatenfeld ist abgeschlagen:

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Bürgermeisterwahl Nufringen
Ortsmagazin
Veranstaltungen
Böblingen13.11.2018
  • O'Donovans Irish Pub: 21.30 Irish Pub Quiz - Traditional Pub Quiz in English. Lots of fun for everyone
Holzgerlingen13.11.2018
  • Stadthalle, Berkenstraße 18: 19.30 „Halbzeitbilanz der Landesregierung: Mehr Schein als Sein - Große Überschriften, kaum Inhalte“ - mit Sascha Binder MdL
Stuttgart13.11.2018
  • Wohnstift Augustinum Sillenbuch, Riedenberg: 19.30 Asien-Citytour: Bangkok, Singaour, Peking, Honkong - Theater
  • Literaturhaus: 19.30 Auf Sendung: Geisterbahn
  • Stadtbibliothek am Mailänder Platz: 19.30 Der Mantel der Erde ist heiß und teilweise geschmolzen - Café LesBar
  • Im Wizemann: 19.30 Dr. Mark Benecke
  • Haus des Dokumentarfilms: 19.30 Jüdische Kulturwochen: Marina, Mabuse und Morituri (D 2017)
  • Sternwarte Stuttgart, Uhlandshöhe: 20.00 Abendliche Teleskopführung
  • Club Universum: 20.00 DeWolff - Goldmarks
  • AWO Begegnungs- und Servicezentrum am Ostendplatz: 20.00 Die Göttliche Ordnung (CH 2017)
  • Stadtkirche Bad Cannstatt: 20.00 Musik am 13.: Yumi Koyama (Mezzosopran) & Masahiro Sato (Klavier)
  • Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst: 20.00 Startup-Concert zur Orchesterakademie mit den Stuttgarter Philharmonikern & Hyeyoon Park (Violine) - Konzertsaal
  • Theaterhaus: 20.00 Südseite nachts: Ensemble Ascolta
  • Theaterschiff Stuttgart: 20.00 Tatort Küche - Frauenlob-Bar
  • Treffpunkt Rotebühlplatz: 20.00 Vom Gehirn zum Energiespeicher: Poröse Medien sind überall
  • Altes Schauspielhaus: 20.00 Willkommen
  • KKL-Liederhalle: 20.00 Wincent Weiss - Beethovensaal
  • Theaterhaus: 20.15 No Land?s Man
  • Jazzclub BIX: 20.30 Kapelle 17
  • Kiste: 21.00 Martin Meixner meets Musicians
Tübingen13.11.2018
  • Stadtmuseum, Treppenhaus, Kornhausstraße 10: 20.00 Lesung: "Integration. Ein Protokoll des Scheiterns" - Hamad Abdel-Samad setzt sich mit der aktuellen Integrationsdebatte auseinander, dabei prangert der gebürtige Ägypter sowohl die integrationsverhindernden Elemente der islamischen Kultur an, rechnet aber auch mit den europäischen Integrationslügen ab: Wer jahrzehntelang von "Gastarbeitern" spricht, verweigert echte Integrationsangebote und darf sich nicht über Parallelgesellschaften wundern, Hamed Abdel-Samad arbeitete für die UNESCO, am Lehrstuhl für Islamwissenschaft der Universität Erfurt und am Institut für Jüdische Geschichte und Kultur der Universität München
  • Sudhaus, Hechinger Straße 203: 20.00 SingenFürAlle: Aus voller Kehle...für die Seele! - mit Patrick Bopp alias Memphis (Füenf), für alle Menschen, die gerne singen - auch diejenigen, die denken, dass sie gar nicht singen können, aus voller Kehle - ist kein Chorprojekt, sondern eine Verabredung zum Singen, Spaß steht im Vordergrund, Spaß am gemeinsamen Singen, Spaß am Ausprobieren und Experimentieren, am Berührtsein, an Emotionen, gesungen wird ohne Noten, der Text auf die Leinwand projeziert, Patrick Bopp alias Memphis von der VocalComedyTruppe Füenf gibt den musikalischen Moderator am Klavier, singt vor, motiviert, bietet Begleitstimmen an und badet gemeinsam mit allen im Vokalsound, der leicht und wie von selbst entsteht
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Grafenau13.11.2018
  • Döffingen: 19.30 Andacht aus der Reihe ANgeDACHT: "Bitte eintreten", ev. Martinskirche, gestaltet vom Andachtsteam des Älternchors; anschl. herzliche Einladung zum Gedankenaustausch beim Ständerling im ev. Gemeindehaus Döffingen
Wetter
Facebook