Gewerbeforum lädt zur Sommerhock

Buntes Treiben am Samstag von 12 bis 18 Uhr in Gärtringen

Artikel vom 05. September 2018 - 14:54

GÄRTRINGEN (red/scu). Zum Abschluss der schönen Jahreszeit lädt das Gärtringer Gewerbeforum am Samstag, 8. September, zur ersten Gärtringer Sommerhock. Zwischen 12 und 18 Uhr herrscht dabei reges Treiben an der Hauptstraße im Bereich zwischen der Moltke- und der Blücherstraße. Zwischen 12 und 15 Uhr stellt die Gemeindeverwaltung an ihrem Stand die Ergebnisse des Gemeindeentwicklungsplans anhand von Stellwänden und Anschauungsexemplaren des Schriftstückes vor. Zwischen 12 und 13 Uhr dürfen die Einheimischen auch Bürgermeister Thomas Riesch zu diesem Thema löchern.

Am Stand des Instituts Stadt, Mobilität, Energie (ISME) können sich die Besucher in Sachen E-Mobilität beraten lassen. Zudem gibt es eine Ausstellung von E-Autos und E-Lastenbikes. An den Ständen der Energie Calw und weiterer Aussteller dreht sich alles rund um das Thema "Erneuerbare Energien". Stärken können sich die Besucher bei Mittagessen, Kuchen und Getränken.

Auch für die kleinen Gäste ist bei der Sommerhock mit Kinderschminken und einem Fadenziehspiel so einiges geboten. Der Erlös aus dem Kinderprogramm und der von Karl Paul veranstalteten Tombola kommt Pia Müller zugute. Einem zweieinhalbjährigen Mädchen aus Gärtringen, dass mit einem Hirnschaden zur Welt kam, der zu einer Bewegungsstörung mit Spastiken führt. Eine Operation in den USA soll ihr ein Leben ohne Schmerzen ermöglichen und ihr die Chance geben laufen zu lernen. Um die Kosten in Höhe von 125 000 US-Dollar zu stemmen, benötigen die Müllers finanzielle Unterstützung (die KRZ berichtete).

Verwandte Artikel