Brennholz kommt unter den Hammer

Besichtigung ab sofort möglich

Artikel vom 08. März 2016 - 17:18

GÄRTRINGEN (red). Der Brennholzverkauf aus dem Gemeindewald Gärtringen findet in Form einer öffentlichen Versteigerung statt. Es wird Brennholz in langer Form (Holzpolter) sowie Flächenlose angeboten. Versteigerungsort ist die Aula der Ludwig-Uhland-Schule. Termin ist am Mittwoch, 23. März, Beginn ist um 18.30 Uhr (Einlass ab 17.45 Uhr).

Es ist vorgesehen mit der Versteigerung der Brennholzpolter zu beginnen. Um 19.45 Uhr geht es dann mit den Flächenlosen weiter. Das Holz kann ab sofort, nach Möglichkeit zu Fuß, begutachtet werden. Die Waldnummern sind mit roter Farbe (im Kreis) an den einzelnen Poltern angeschrieben. Die Flächenlose sind, wie in den vergangenen Jahren, mit rot markierten Pfählen gekennzeichnet.

Die Holzart, die Menge und die Lagerorte können auf der Homepage der Gemeinde unter http://www.gaertringen.de angeschaut werden. Anschlagpreise und Verkaufsbedingungen werden beim Verkauf bekannt gegeben. Der erzielte Kaufpreis kann im Anschluss an die Versteigerung entweder bar oder per Abbuchungsermächtigung oder innerhalb einer Woche auf der Gemeindekasse bezahlt werden.

Verwandte Artikel