Fischereiverein Weil im Schönbuch bietet Räucherforellen an

Vorbestellung bis Sonntag, 25. November, möglich

  • img
    Der Fischereiverein Weil bietet wieder geräucherte Forellen an Foto: red

Artikel vom 22. November 2018 - 17:36

WEIL IM SCHÖNBUCH (red). Pünktlich zum 1. Advent werden am Feuerwehrsee in Weil im Schönbuch wieder die Öfen angeheizt: Am Sonntag, 2. Dezember, bietet der örtliche Fischereiverein zwischen 11.30 und 13 Uhr zum elften Mal seine geräucherten Forellen zum Verkauf an. Der Stückpreis liegt bei sechs Euro.

Die schmackhaften Wasserbewohner stammen von Züchtern aus dem Schwarzwald. Dort werden sie geschlachtet, auf Eis gebettet und nach Weil im Schönbuch transportiert, wo die Mitglieder des Fischereivereins sie in die eigens von Räuchermeister Klaus Löffler entwickelte Räucherlake einlegen. Geräuchert werden die Fische anschließend in den vier vereinseigenen Öfen. Abnehmer finden sie mittlerweile im gesamten Kreisgebiet und auch darüber hinaus.

Aus organisatorischen Gründen bittet der Fischereiverein Interessenten um eine Vorbestellung bis spätestens Sonntag, 25. November, bei Klaus Löffler unter (0 71 57) 63 882, bei Jens Völker (0 71 57) 63 632 oder bei Rolf Wanner (0 70 31) 60 96 43. Bestellt werden kann, solange der Vorrat reicht. Wer sich Exemplare über einen längeren Zeitraum aufbewahren möchte, sollte dies bei der Vorbestellung mitteilen, dann werden die Forellen vakuumiert.

Verwandte Artikel