• Der alte Friedhof soll eine Oase der Ruhe bleiben

    Voraussichtlich 270 000 Euro wird Weil im Schönbuch für die Parkanlage in der Ortsmitte hinblättern müssen

    Weil im Schönbuch WEIL IM SCHÖNBUCH. Die Gehwege auf dem Alten Friedhof an der Bahnhofstraße sind uneben, der Asphalt hat sich aufgeworfen, Bäume stellen mit ihren Wurzeln Solperfallen und Teile der umfriedenden Friedhofsmauer im Nordosten sind sogar einsturzgefährdet (die KRZ berichtete). Keine Frage, dass etwas getan werden muss.Und das ganze sollte am besten auch so in den Fahrplan der umliegenden Baumaßnahmen des "Sanierungsgebiets See/Hauptstraße" eingetaktet werden, dass nicht gleich wieder frisch sanierte Straßen ringsum mit schweren Lastwagen malträtiert werden müssen. Läuft alles nach Plan, könnte die Bahnhofstraße deshalb 2021 und die Wilhelmstraße 2020 neu hergerichtet werden. Doch der Alte

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerie lokal
Magazin BBlokal
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Weil im Schönbuch27.04.2019
  • 18.00 Eucharistiefeier St. Johannes Baptist
28.04.2019
  • Dettenhausen: 10.30 Eucharistiefeier und Taufe Bruder Klaus
30.04.2019
  • 09.00 Eucharistiefeier St. Johannes Baptist
Fotogalerien
Wetter
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Gemeinderatswahl 2014
Facebook