Grundschüler bemalen Gehwege

Flashmob in Altdorf

Artikel vom 07. Mai 2020 - 17:12

ALTDORF (red). Am Dienstag, 12. Mai, und am Mittwoch, 13. Mai, planen die Schüler der Altdorfer Grundschule einen "stillen Flashmob".

Da sie nach wie vor nicht in die Schule gehen und ihre Freunde auch nicht besuchen dürfen, wollen sie in diesen schwierigen Zeiten ein Zeichen setzen und sich gegenseitig Mut machen. Dafür werden sie mit Straßenkreide Mut machende Sätze auf die Gehwege schreiben oder Bilder malen.

"Es wäre schön, wenn viele Altdorfer Bürger auf ihren Spaziergängen und Erledigungen - natürlich unter Beachtung des Abstandsgebots - schauen würden, was die Kinder auf die Gehwege gezaubert haben und sich von deren Lebensfreude anstecken ließen", schreibt das Sekretariat der Adolf-Rehn-Schule.

Verwandte Artikel