Anzeige
  • "Rettet den Turm" - Hildrizhausen sucht Talente

    750 000 Euro sind vonnöten: Kirchenverantwortliche stellen Konzept zur Finanzierung vor und starten ein Fundraising-Projekt

    Hildrizhausen Er ist undicht, das Fachwerk hat seine Verbindungen verloren und er neigt sich nach Westen. Eine aufwendige, kosten- intensive Sanierung des Turms der Nikomedeskirche steht an. Am Mittwochabend wurde im Gemeindehaus über die bevorstehenden Maßnahmen und die Ideen zur Finanzierung informiert.HILDRIZHAUSEN. Unter dem Appell "SOS: Turm in Not - gemeinsam retten" hatte Pfarrer Andreas Roß die Bürger am Mittwoch zum Infoabend in das evangelische Gemeindehaus eingeladen. Gemeinsam mit dem verantwortlichen Architekten Achim Schäfer aus Altdorf gab er Auskunft über den aktuellen Stand, die Sanierungsmaßnahmen sowie die anstehenden Kosten.Etwa alle 250 Jahre

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Hildrizhausen24.11.2018
  • Rund um den Fuchsbau: 14.00 Feuer & Kunst am Waldrand - an bunten Marktständen auf dem Waldhausgelände rund um das Café „Fuchsbau“ werden auch in diesem Jahr ausgesuchte Handwerkskunst, Kreatives, Feines und Besonderes präsentiert, zahlreiche Kunsthandwerker und Künstler bieten ihre selbst produzierten Waren und Arbeiten zum Kauf an, an den bunten Marktständen reicht das Angebot von modischen Accessoires über Holz, Textilien, Schmuck, bis hin zu kleinen Köstlichkeiten, mit Einbruch der Dunkelheit erstrahlt das Gelände am Schönbuchrand in einem besonderen Lichterschein, weil flackernde Feuerschalen, glutrote Feuerkörbe, Lampengirlanden und Teelichter die Szenerie rund um den „Fuchsbau“ stimmungsvoll beleuchten, den Abschluss der Veranstaltung bildet eine eindrucksvolle Feuershow
Altdorf26.11.2018
  • Sport nach Schlaganfall: 09.30 10.30 bis 11.30 - Auskunft unter Telefon (0 70 31) 60 25 71
Fotogalerien
Magazin BBlokal
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Altdorf21.11.2018
  • 20.00 Abendmahlsgottesdienst zum Buß- und Bettag - in der Kirche; Pfr. Rexer
Wetter
Thema Skaten in Altdorf
Gemeinderatswahl 2014
Facebook