• JUBILÄUM / Renninger Volksbank wurde 100 Jahre

    Grundidee war die Hilfe zur Selbsthilfe

    Altdorf RENNINGEN - 26. März 1898. Im Sitzungssaal des Renninger Rathauses treffen sich 59 Bürger. Es soll ein Darlehenskassenverein gegründet werden.Dies war die Geburtsstunde der Renninger Volksbank, die in diesen Tagen ihren 100. Geburtstag feiern kann. Die meisten Renninger lebten damals von der Landwirtschaft oder kleinen Handwerksbetrieben. Die Verdienste reichten nur für das Notwendigste, so daß Familien immer wieder in Notsituationen kamen, sich von Wucherern Geld leihen mußten. Dieser Entwicklung sollte mit der eigenen Bank nach der Idee von Hermann Schulze-Delitzsch und Friedrich Wilhelm Raiffeisen gestoppt werden. Was auch und nicht nur in Renningen gelang. Schon nach dem ersten Geschäftsjahr

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Altdorf16.12.2018
  • Festhalle: 19.00 Internationales Barockorchester der Akademie für Alte Musik in Baden-Württemberg
17.12.2018
  • Sport nach Schlaganfall: 09.30 10.30 bis 11.30 - Auskunft unter Telefon (0 70 31) 60 25 71
Hildrizhausen18.12.2018
  • Schönbuchhalle, Im Sommerfeld 4: 15.30 DRK bittet um Blutspende - das DRK bedankt sich mit einer exklusive Thermoskanne im DRKDesign, auch in den letzten Wochen des Jahres sind viele Blutspenden nötig, um die Kliniken mit lebensrettenden Blutpräparaten zu versorgen, Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein, bitte Personalausweis mitbringen
Fotogalerien
Magazin BBlokal
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Altdorf16.12.2018
  • 09.30 Gottesdienst - Prädikantin Ulla Bauer
  • 09.30 Kindergottesdienst und Schäfchen - im Gemeindehaus
  • 09.30 Teeniekirche - in der Schulstr. 30
Wetter
Thema Skaten in Altdorf
Gemeinderatswahl 2014
Facebook