Höhere Gebühren erst ein Jahr später

Artikel vom 07. Mai 2020 - 18:24

WALDENBUCH (red). Der Waldenbucher Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Dienstagabend mit 12:3 Stimmen bei zwei Enthaltungen beschlossen, die Musikschulgebühren nicht wie vorgesehen bereits für das kommende Schuljahr 20/21, sondern erst für das Schuljahr 21/22 um drei Prozent zu erhöhen. Da die städtische Musikschule vom 17. März bis zum 3. Mai geschlossen werden musste, wurden die zum 1. April fälligen Gebühren für die Musikschule bislang ausgesetzt.