Wettbewerb der Architekten startet

Mehrgenerationenquartier

Artikel vom 27. Februar 2019 - 16:30

WALDENBUCH (voh). Im Oktober soll feststehen, welche aus Investor, Architekt und Betreiber bestehende Bewerbergemeinschaft das viel diskutierte Mehrgenerationenprojekt auf dem Hallenbadareal umsetzt. Der Neubau soll zu einer Art Zentrum für den Stadtteil Kalkofen werden.

Mit einstimmigem Beschluss beauftragte der Gemeinderat am Dienstag die Stuttgarter LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH (KE) zum Angebotspreis in Höhe von knapp 60 000 Euro mit der Durchführung des gesamten Auswahlverfahrens. Das Verfahren besteht aus zwei Phasen. Die Marktabfrage soll bis Mai abgeschlossen sein, das eigentliche Auswahlverfahren bis Oktober. In das Bewertungsgremium wurden mit den Architekten und Stadtplanern Cornelia Bott, Eckart Rosenberger und Thomas Geissler drei Fachpreisrichter bestellt.