Familientag im Schlossmuseum an Dreikönig

Auch 2019 ist der Eintritt frei im Museum der Alltagskultur

Artikel vom 01. Januar 2019 - 19:24

WALDENBUCH (red). "Die heiligen drei Könige mit ihrem Stern" stehen am Anfang des neuen Jahres traditionell im Mittelpunkt des Familientages im Museum der Alltagskultur - Schloss Waldenbuch. Am Sonntag, 6. Januar, ab 11 Uhr, gibt es dort ein vielfältiges Programm zum Dreikönigsfest. Der Eintritt ist frei.

Wer sich einmal fortbewegen möchte, wie die drei Weisen aus dem Morgenland, hat dazu beim Kamelreiten im Schlosshof zwischen 13 und 16 Uhr Gelegenheit. In den Reitpausen dürfen die Kamele gerne gestreichelt werden. Um 12 und um 13 Uhr bereiten Märchenerzähler Geschichten und Legenden zu den Drei Königen auf und das Museumskasperle nimmt die Kinder um 14, 15 und 16 Uhr mit auf seine Abenteuer im Stück "Die gestohlene Großmutter". Kostenfreie öffentliche Führungen laden um 11 Uhr Familien und um 12 Uhr Erwachsene zu Entdeckungen im Museum ein. Und in der Kreativ-Werkstatt können Klein und Groß von 11 bis 16 Uhr "das Geschenk der drei Könige" anfertigen.

Mit leckerem Dreikönigskuchen lockt das Museums-Café des DRK Waldenbuch. Und wer Glück hat, findet die Bohne im seinem Gebäck und wird damit selbst zum König gekrönt. Festlicher Höhepunkt des Nachmittags ist der Auftritt der Waldenbucher Sternsinger, die ab 15.30 Uhr singend das Schloss segnen.

Bis zum 3. Februar gibt es die Krippen-Rallye durchs Schloss. Mit dem Rallye-Heft lassen sich unterschiedliche Krippen entdecken und tolle Preise gewinnen. Der Museumseintritt ist auch 2019 frei.

 

  Das Museum der Alltagskultur in Waldenbuch ist in den Ferien noch von Dienstag bis Samstag jeweils von 10 bis 17 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Verwandte Artikel