Anzeige

Dritter Kreisel auf der Stuttgarter Straße

Artikel vom 28. September 2018 - 20:18

WALDENBUCH (voh/mmü). Bei einer Enthaltung hat der Waldenbucher Gemeinderat am Dienstag den Grundsatzbeschluss getroffen, einen dritten Kreisverkehr auf der Stuttgarter Straße (L 1208) zu realisieren.

Der Kreisel soll einen Durchmesser von 32 Metern haben und die Kreuzung mit der Echterdinger Straße entschärfen. Der Arm der Echterdinger Straße zur Kronenkreuzung bei der Nürtinger Straße wird aufgewertet zur Landesstraße L 1185. Infolgedessen wird der verbliebene Stummel von der Nürtinger Straße zur Stuttgarter Straße zur Gemeindestraße herabgestuft; hier sollen bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität getroffen werden. Für 80 000 Euro hat das Ludwigsburger Büro KMB Plan/Werk/Stadt/GmbH den Zuschlag für die Entwurfsplanung für die Kreisverkehrsanlage und den Knotenpunkt Kronenkreuzung erhalten.

Auf Grundlage des Entwurfs soll eine Vereinbarung mit Land und Landkreis zur Finanzierung und Umsetzung getroffen werden. Für 2019 sind zunächst Tiefbauarbeiten für das Teilstück der Echterdinger Straße vom Farrenstall bis zur Kronenkreuzung vorgesehen, im Vorgriff auf die Sanierung der Nürtinger Straße (L 1185) durch das Land im Jahr 2020.

Verwandte Artikel