Handballturnier der Schulen

3. Johann-Bruecker-Cup

  • img
    Die Mannschaften der Schönbuchlichtung trafen aufeinander Foto: re

Artikel vom 04. März 2019 - 13:18

SCHÖNAICH. Vor Kurzem richtete die Schönaicher Realschule ein Schulhandballturnier für Schüler und Schülerinnen der 5. Klassen aus. Rund 150 Schüler aus verschiedenen Schulen traten in zwei Turniergruppen gegeneinander an.

Neben erfahrenen Ballspielern in der "Profi-Klasse" gab es mit der "Beginner-Klasse" auch die Möglichkeit für Spielanfänger, sich in der Sportart Handball zu erproben.

Mit großer Lautstärke und Begeisterung wurden über drei Stunden lang die Mitstreiter und Klassenkameraden aller Teams angefeuert. Freude und Leid lagen bei den Finalspielen, wie immer beim Sport, eng zusammen. Am Ende waren die Otto-Rommel-Realschule aus Holzgerlingen im Profi- und die Johann-Bruecker-Realschule aus Schönaich in Beginner-Wettbewerb erfolgreich. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Schönaicher Handballverein.

Sabina König und Emily Selig, 7a der Johann-Bruecker Realschule Schönaich

Verwandte Artikel