Von Aktzeichnung bis Tiermodell

Ausstellung in der Galerie im Bürgerhaus in Schönaich läuft noch bis zum 14. Dezember

Artikel vom 07. Dezember 2018 - 08:06

SCHÖNAICH (red). Noch bis zum 14. Dezember zeigt die Kunst- und Werkschule Schönaich die Ausstellung "Die Zeichnung". Teilnehmer von Zeichenkursen bei Blanka Walter zeigen insgesamt über 30 Werke in der Galerie im Bürgerhaus. Bei der Ausstellungseröffnung erläuterte die langjährige Dozentin nach einer kurzen Begrüßung durch die Kunstschulleitung den anwesenden Besuchern einzelne Werke und stellte den Interessierten die dabei angewandten Arbeitsweisen vor. Einen Schwerpunkt in der Schau bilden Arbeiten aus künstlerischen Mappen. Hier sind beispielsweise Handstudien, Porträt- oder Aktzeichnungen zu sehen, aber auch Tierstudien, die anhand echter Tiermodelle entstanden sind.

Mit diesem Thema haben sich auch die jüngeren Kursteilnehmer beschäftigt und dabei sind einige sehr ausdruckstarke Tierzeichnungen entstanden. Außerdem werden in der Ausstellung Zeichenstudien, die mittels Bleistift, Kugelschreiber, Kreiden, Kohle oder Tusche ausgeführt sind, gezeigt. Unter den überwiegend zeichnerischen und skizzenhaften Arbeiten sind auch malerische Akzente in Mischtechnik und Acryl zu finden. Wer Lust hat, selbst einen Kurs in der Kunst- und Werkschule Schönaich zu besuchen, darf nach Absprache gerne in dem einen oder anderen davon schnuppern. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr zu sehen.

Verwandte Artikel