Anzeige

Auch Petrus spielte mit

Schönaicher Kindergarten gestaltete einen Gottesdienst zum Thema Wasser mit

  • img
    Nach dem Gottesdienst zeigten die Kindergärtner ihre neue Kita Foto: red

Artikel vom 30. Oktober 2018 - 17:30

SCHÖNAICH (red). Am vergangenen Sonntag fand der Familiengottesdienst in der Laurentiuskirche unter Mitwirkung des evangelischen Kindergartens Lindenlauch statt.

Die Kinder hatten sich in den warmen Monaten mit dem Thema Wasser beschäftigt. Draußen wurde in den Sommertagen bei der Wasserstation geplanscht und gematscht. Die Kinder stellten fest, dass wir Menschen Salzwasser nicht trinken können, dieses jedoch für die Meeresbewohner unverzichtbar ist. Wir Menschen benötigen sauberes Wasser wiederum zum Trinken, Kochen, Waschen und vielem mehr - kurzum ohne Wasser geht es nicht.

Auch in der Kirche wird das Wasser bei der Taufe benötigt, so dass zwei Kindergartenkinder dieses zu Beginn des Gottesdienstes in das Taufbecken eingossen. Vertiefend ging es bei einer Mitmachgeschichte um die Dienerin Hagar, die aus Verzweiflung ohne Proviant floh und sich ohne Wasser in der Wüste wiederfand. Gott schickte ihr einen Boten, der sie versorgte und die Erkenntnis gab, dass Gott die Quelle des Lebens ist.

Fortsetzung im Kindergarten

Selbst Petrus nahm das Thema "Ohne Wasser geht es nicht" an diesem Tag äußerst ernst, denn es regnete durchweg in Strömen und so kamen die Besucher nach dem Gottesdienst mit nassen Jacken und Regenschirmen in das im Jahr 2016 errichtete Kindergartengebäude. Dieses wurde mit vielen Details und Technik ausgestattet und öffnete zum ersten Mal die Türen für die Öffentlichkeit.

Im Foyer gab es an diesem kalten Herbsttag die Möglichkeit, sich bei heißem Kaffee aufzuwärmen und mit den anderen Besuchern zu unterhalten. Im Bistro versorgte der Elternbeirat Jung und Alt mit selbstgebackenen Kuchen. Die lichtdurchfluteten Räume weckten das Interesse der kleinen und großen Besucher. Im Turni balancierten die Kinder und kullerten die Weichbodenmatte herunter. Fotos des letzten Ausflugs, die am Geländer befestigten Zuckerkreidebilder und die Werkbank ließen ganz besonders Einblicke in das Kindergartenleben zu, schreiben die Veranstalter.

Verwandte Artikel