Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Artikel vom 04. Oktober 2018 - 13:58

SCHÖNAICH/HOLZGERLINGEN (red). Zwei Schwerverletzte und einen Sachschaden von etwa 14 000 Euro forderte laut Polizeibericht ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 9.10 Uhr zwischen Holzgerlingen und Schönaich ereignet hat.

Ein 53-Jähriger hatte sich mit einem Pedelec auf einem befestigten Feldweg der Kreisstraße genähert und wollte diese überqueren. Laut Polizeibericht übersah er dabei mutmaßlich einen aus Richtung Holzgerlingen herannahenden 51 Jahre alten Motorradfahrer und stieß mit ihm zusammen. Beide stürzten auf den Asphalt und wurden schwer verletzt. Das Motorrad schleuderte über die Fahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Mazda zusammen, an dessen Steuer ein 63-Jähriger saß.

Der Rettungsdienst brachte die beiden Verletzten in ein Krankenhaus. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Straße bis etwa 11 Uhr gesperrt werden.

 

Verwandte Artikel