Anzeige

Viel Programm beim Entengassenfest vom 11. bis 13. Juli

  • img
    Beim Fest 2012 / Foto: Julia Bosch

Artikel vom 09. Juli 2014 - 01:07

SCHÖNAICH (red). Seit über 30 Jahren feiern die Schönaicher in der malerischen Entengasse ihr Fest. Die über 30 im Kulturring zusammengeschlossenen Schönaicher Vereine zeichnen für die Ausrichtung dieses Festes verantwortlich, das jedes Jahr am zweiten Juli-Wochenende stattfindet - in diesem Jahr vom 11. bis 13. Juli. Von Freitagabend bis Sonntagabend tummeln sich die Besucher in der Gasse.

Ein reichhaltiges kulinarisches Angebot sowie attraktive Programmpunkte wie Band-Abend, Kirchencafé, Tag der offenen Tür der Musikschule, Kindertheateraufführungen und wechselnden Programmhighlights machen das Wochenende zu einem Termin, den man sich nicht nur als SchönaicherIn vormerken sollte. Auch aus den Partnerstädten Schönaichs reisen Gäste an, um die Entengasse zu erleben. "Nicht zuletzt tragen die Anwohnerinnen und Anwohner als verständnisvolle Gastgeber zum Gelingen des Festes bei", betont die Gemeinde.

Verwandte Artikel