• Der Holzgerlinger Klaus Wanner ist einsame Nadelspitze

    Bei der diesjährigen Blutspenderehrung bedankt sich Bürgermeister Delakos bei 25 Holzgerlingern

    Holzgerlingen Durch den Körper eines gesunden Menschen fließen zirka fünf bis sieben Liter Blut. Bei einer Blutspende werden etwa 450 Milliliter entnommen. Wer also wie der Holzgerlinger Klaus Wanner 125 Mal Blut gespendet hat, hat ungefähr 56 Liter Blut abgegeben - und allein dadurch den Bluthaushalt zehn Mal ausgetauscht.HOLZGERLINGEN. "Das hält jung", ist sich Wanner sicher. Ob er bei der ersten Spende 18 oder 19 Jahre alt war, weiß er nicht mehr ganz genau. Seitdem aber geht er mit wenigen Unterbrechungen jedes Jahr vier Mal beim Roten Kreuz Blut spenden - unentgeltlich für ein Vesper. "Für mich ist das ein Beitrag zur Solidargemeinschaft", sagt er. Und solange er gesund bleibt, will

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Wetter
Lokalmagazin
Neues Baugebiet Dörnach
Veranstaltungen
Holzgerlingen16.11.2019
  • Naturfreundehaus, Im Eschelbachtal: 10.00 Kindergruppe WOODIES der Naturfreunde Holzgerlingen-Altdorf - Treffen der Kindergruppe „Woodies“ im Naturfreundehaus „Im Eschelbachtal“. Beginn um 10.00 bis 16.00 Uhr. Thema des Tages: "Essen" und anschließende Kinderbuch-Lesung von Anja Massoth. Interessierte Kinder und Jugendliche von 6-13 Jahren sind hierzu herzlich eingeladen. Weitere Informationen zur Anmeldung, Kosten, etc. unter www.naturfreunde-holzgerlingen.de. Bitte bei der Tennishalle parken!
17.11.2019
  • Naturfreundehaus, Im Eschelbachtal: 18.00 Vortrag der Naturfreunde Holzgerlingen-Altdorf "Hexen" - Hexen – wer denkt da nicht an die alte, hässliche Menschenfresserin aus „Hänsel und Gretel“? 0der an die wilde, obszöne Walpurgisnacht in Goethes Faust? Oder an die brennenden Scheiterhaufen? Vielleicht auch an „Die kleine Hexe“? Viele Stereotypen und Phantasien sind dabei. Aber es gibt kaum ein Kapitel in der Geschichte, das so erschütternd und mit so viel menschlicher Grausamkeit verbunden ist. Seit Jahrhunderten beschäftigen die Hexenverfolgungen Menschen und Wissenschaft; ein Phänomen, das es nicht nur in Deutschland gab. Die (wissenschaftliche) Literatur dazu ist unüberschaubar. Der PowerPoint- Vortrag von Hans Reichsthaler möchte etwas Licht in die Geschehnisse im Schwaben des 16. und 17. Jahrhunderts bringen. Zunächst werden die Ursprünge und der sogenannte „Hexenhammer“ vorgestellt. Der „Hexenhammer“, eine frauenfeindliche Schrift aus dem Jahr 1487, wurde zur überregionalen theoretischen Grundlage für die Hexenverfolgung über mehrere Jahrhunderte. Es folgt eine zeitgenössische Analyse der Prozessverläufe aus dem beginnenden 17. Jahrhundert. Auf die regionale Verfolgungspraxis wird anhand einzelner ausgewählten Herrschaftsgebiete eingegangen: das Herzogtum Württemberg, die Fürstpropstei Ellwangen sowie die Reichstädte Esslingen und Rottweil. Diese Territorien wurden aus der Vielzahl im deutschen Südwesten ausgewählt, da sie unterschiedlich, gut belegt und spannend die Hexenverfolgungen widerspiegeln. . Die Veranstaltungs ist im Naturfreundehaus Holzgerlingen-Altdorf im Eschelbachtal, Im Hartwasen 8. Der Vortrag ist öffentlich und der Eintritt frei. Beginn um 18.00 Uhr. Weitere Informationen auch auf unserer Homepage
19.11.2019
  • Haus am Ziegelhof: 14.00 PC und Internethilfe - wer Probleme mit PC, Laptop, Smartphone oder Tablet hat, bekommt hier Hilfe (jeden Dienstag), bitte anmelden, Telefon ( 07031 ) 7 85 20 94 oder Email: internetcafe@holzgerlingen.de, Hilfe kostenlos, Spenden willkommen
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Holzgerlingen13.11.2019
  • 17.30 Rosenkranzgebet
14.11.2019
  • 16.00 Ökumenische Andacht - Hildrizhausen, Gustav-Fischer-Stift
Evangelische Kirchen
Holzgerlingen15.11.2019
  • 07.45 Begrüßungs-Gottesdienst der 5. Klassen ORS - Mauritiuskirche
Facebook