Beträchtliche Investitionen erfolgreich gestemmt

Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Schönbuch - Gesamte Vorstandschaft wiedergewählt

  • img
    Frisch ernannte Ehrenmitglieder des Reit- und Fahrvereins Schönbuch (von links): Erwin Drexler, Günther Frasch von Plötz, Walter Holzapfel, Karl Neuffer und Walter Arnold

Artikel vom 13. März 2019 - 16:24

HOLZGERLINGEN (red). 64 Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Schönbuch haben im Holzgerlinger Hotel Gärtner die Hauptversammlung abgehalten.

In seinem Bericht fasste der erste Vorsitzende, Siegfried Holzapfel, noch einmal alle Anstrengungen zusammen, die 2018 unternommen wurden, um die Anlage des Vereins weiter aufzuwerten. Der größte Brocken war dabei die Pflasterung des Platzes rund um die alte Reithalle. Endlich gehören Matsch und Pfützen auf dem Weg zu den Reithallen der Vergangenheit an. Aber auch in die Verbesserung der Reithallenböden war einiges Geld geflossen.

Sportwartin Karin Kopp ließ die sportlichen Ereignisse Revue passieren, Jule Borchert als Vertreterin der Voltige blickte auf die Aktivitäten der Voltigeabteilung zurück und stellte die fünf Gruppen und ihre Trainerinnen vor.

Trotz der vielen Investitionen 2017 und 2018 verwies Kassiererin Simone Blümer auf eine stabile Kassenlage des Vereins, auf deren Basis neue Projekte in Angriff genommen werden können. Nach der Bescheinigung einer ordentlichen Kassenführung wurden Vorstandschaft und Kassiererin einstimmig entlastet.

Anschließend wählten die Mitglieder die gesamte Vorstandschaft sowie die Kassenprüfer einstimmig wieder. Allerdings stellte sich Karin Kopp nicht mehr für den Posten als Sportwartin zur Verfügung. Sie ist nun lediglich zweite Vorsitzende, wird aber dieses Jahr noch die Organisation des großen Turniers übernehmen. Aus den Reihen der Aktiven hat sich bislang noch kein Nachfolger gemeldet, der diese wichtige Aufgabe übernehmen möchte. Aus dem Ausschuss ausgeschieden ist nach vielen Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit Elke Knaus.

Geehrt wurden Tanja Binder, Jochen und Steffen Schönleber und Christian Wanner für 25 Jahre Mitgliedschaft. Für 40 Jahre Treue zum Reitverein wurden Karin Kopp, Manfred Schweizer und Susanne Müller, ausgezeichnet. Zu Ehrenmitgliedern wurden Walter Holzapfel, Walter Arnold, Günther Frasch von Plötz, Karl Neuffer und Erwin Drexler ernannt.

Verwandte Artikel