Holzgerlingen: Endspurt in Sachen Mobilitätskonzept

In Holzgerlingen finden letzte Beratungsgruppen-Treffen statt - Ergebnis-Präsentation am 25. März

  • img
    Holzgerlingen bastelt an einem Mobilitätskonzept, damit die Stadt in Sachen Verkehr in Zukunft gut aufgestellt ist Foto: Thomas Bischof

Artikel vom 12. März 2019 - 17:06

HOLZGERLINGEN (red). In den vergangenen Tagen haben sich die Beratungsgruppen im Rahmen des Holzgerlinger Mobilitätskonzeptes getroffen. Etwa 40 Bürger hatten sich auf die Ausschreibung im Holzgerlinger Nachrichtenblatt gemeldet, um sich in den themenbezogenen Beratungsgruppen aktiv einzubringen (die KRZ berichtete).

Es wurden zunächst Ideen zu den Themenbereichen "Lärm", "Busverkehr" und "Vernetzung der Quartiere" geboren und von den Mitgliedern der Beratungsgruppen ausgearbeitet. Unter fachkundiger Anleitung eines Experten-Moderatorenteams entstand ein reger Austausch, der sich durch alle Beratungsgruppen hindurch zog. Die ersten Ergebnisse zu den oben genannten Themenbereichen sind am Montag im Kulturzentrum W3 allen Bürgern im Rahmen einer Offenen Gruppe vorgestellt worden.

Am heutigen Mittwoch, 13. März, finden die beiden letzten Beratungsgruppen zu den Themenbereichen "Busverkehr" und "Schülerverkehr" statt. Auch hier sollen die zusammengetragenen Ergebnisse wieder allen interessierten Bürgern erläutert werden. Zudem können weitere Anregungen und Vorschläge eingebracht werden - um möglichst viele Ideen der Bürgerschaft zum Thema "Mobilität in Holzgerlingen" den Weg in die weitere Projektarbeit zu ebnen.

Die ausgearbeiteten Ergebnisse bieten ein Bündel an Maßnahmen, die von der Verwaltung im Zusammenspiel mit dem Gemeinderat nach und nach angegangen und umgesetzt werden sollen. Die Präsentation der zusammengetragenen Ideen findet am Montag, 25. März, um 19 Uhr im Jugend- und Kulturzentrum W3 statt.

Verwandte Artikel