Verleger Hänssler stellt seine Biographie vor

Artikel vom 03. Februar 2019 - 18:30

HOLZGERLINGEN (red). Als eine bedeutende Verlegerpersönlichkeit in Deutschland hat Friedrich Hänssler eine Generation von Christen geprägt. Im April wird, rechtzeitig zum 100-Jahr-Jubiläum des Verlagshauses, seine Biographie erscheinen.

Seit 100 Jahren ist der "SCM Hänssler"-Verlag das weit ausstrahlende christliche Verlagshaus aus Baden-Württemberg. Friedrich Hänssler erzählt am Mittwoch, 6. Februar, um 19.30 Uhr in der Verlagsbuchhandlung, Max-Eyth-Straße 41, die private und die Verlagsgeschichte der Hänsslers: Voller überraschender Anekdoten und ehrlicher Einblicke auch über die Biographie hinaus. Exklusiv ist an diesem Abend die Biographie bereits erhältlich.

Den 22. September 1945 beschreibt Hänssler als Tag seiner persönlichen Lebensübergabe an Jesus Christus. Zahlreiche Leitungsaufgaben in christlichen Gremien hat er übernommen, 1979 war er Mitgründer des "Gebetsfrühstückstreffen für Parlamentarier" nach amerikanischem Vorbild, von 1970 bis 1992 leitete er den Württembergischen Christusbund (früher Brüderbund) und war Vorsitzender des Vereins GBA (Gute Bücher für alle), der bis heute per Schiff christliche Buchausstellungen in den Häfen der Dritten Welt organisiert und dadurch vielen Millionen Besuchern das Evangelium weitergibt.

Das Hauptanliegen des Buch- und Musikmissionars bestand zu allen Zeiten in der Verbreitung des Evangeliums durch Bücher (allen voran der Bibel selbst), Musik und Filme.

Platzreservierungen werden entgegengenommen unter der Mail-Adresse holzgerlingen@scm-shop.de oder unter Telefon (0 70 31) 7 41 42 50. Der Eintritt ist frei.