Blutspende mit Fotoaktion in Holzgerlingen

Dienstag, 27. November, in der Stadthalle

Artikel vom 22. November 2018 - 17:06

HOLZGERLINGEN (red). Eine Blutspendeaktion mit besonderem Schmankerl veranstaltet der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Dienstag, 27. November, zwischen 15.30 und 19.30 Uhr in der Holzgerlinger Stadthalle. Unter dem Slogan "Erst wenn's fehlt, fällt's auf!", können die Spender an einer Fotoaktion mit Gewinnspiel teilnehmen, die auf die Wichtigkeit des Spendens aufmerksam machen soll, und bei der die Teilnehmer eine Sofortbildkamera gewinnen können.

Dazu liegt am Dienstag eine Polaroid-Fotoschablone aus, die die Spender vor einen Gegenstand oder eine Person halten können, die ihnen fehlen würde. Die Fotos werden per E-Mail an kampagne@blutspende.de eingesendet. Unter allen Spendern verlost der DRK-Blutspendedienst fünf Sofortbildkameras. Teilnehmer können noch bis Samstag, 15. Dezember, mitmachen.

Die Versorgung von Patienten in Not mit Blutkonserven ist keine Selbstverständlichkeit, sondern eine große Herausforderung. Doch Blutkonserven sind knapp und nur 3,5 Prozent der Bevölkerung in Deutschland spenden Blut. Spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre alt sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Zur Blutspende muss der Personalausweis mitgebracht werden.

Alternative Termine und weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline (0 800) 11 94 911 und unter http://www.blutspende.de im Netz.

Verwandte Artikel