Fußball-Integrations-Turnier

Für Flüchtlingskinder und Schüler der Otto-Rommel-Realschule Holzgerlingen

Artikel vom 09. Juni 2017 - 15:48

HOLZGERLINGEN (red). Am Dienstag, 20. Juni, findet von 8.30 bis 12.30 Uhr in der Sporthalle der Holzgerlinger Otto-Rommel-Realschule ein besonderer Integrationstag statt.

Aus Deutschland stammende Schülerinnen und Schüler und Flüchtlingskinder haben die Chance, unter Anleitung des DFB-A-Lizenz-Trainers Jochen Bauer und des früheren DFB-Junioren-Nationalspielers Marco Di Biccari gemeinsam Fußball zu spielen.

Organisiert wird dieser Integrationstag von der Otto-Rommel-Realschule, der Stadt Holzgerlingen, dem Spvgg Holzgerlingen und jb fairplay, einer Vereinigung, die sozial benachteiligte Kinder sportlich fördert. Das Ziel dieses Events in Holzgerlingen ist, die Kinder im Bereich Bildung in der Schule und im Sportsektor in Vereinen nachhaltig zu fördern.

Ermöglicht wird das Fußball-Integrations-Turnier von der Kreissparkasse Böblingen sowie der Bürgerstiftung Holzgerlingen und der levigo systems gmbh. Anschließend an das Training findet die Spendenübergabe der Bürgerstiftung Holzgerlingen an die Spvgg Holzgerlingen in Höhe von 500 Euro statt.

Mit dem Geld sollen integrationsbedürftige Kinder in kontinuierlichen Trainings in Kooperation von Schule und Verein gefördert werden.

Verwandte Artikel