• ETATBERATUNG / 120000 Mark fürs Jubiläum

    Am Fest-Geld wird nicht gerüttelt

    Holzgerlingen STEINENBRONN - Am Dienstag und am Mittwoch beriet der Gemeinderat den Haushaltsplan. Nun soll der 20,8-Millionen-Mark-Etat mit geringen Änderungen am 7. April beschlossen werden. Reinhard Höhn und Hermann Weller (beide OGL) kritisierten, daß für die von ihnen abgelehnte 650-Jahr-Feier statt der vom Gemeinderat beschlossenen 50000 Mark einschließlich der inneren Verrechnungen des Bauhofs über 120000 Mark im Verwaltungshaushalt eingestellt sind. Der OGL-Antrag, die Gesamtkosten des Jubiläums auf 50000 Mark zu begrenzen, wurde von allen anderen Ratsmitgliedern und Bürgermeister Johann Singer abgelehnt. Die 50000 Mark seien als Sachkosten zu verstehen, bestätigte Bürgermeister Johann Singer auf

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Wetter
Lokalmagazin
Neues Baugebiet Dörnach
Veranstaltungen
Herrenberg18.09.2019
  • Mutterhauskirche, Hildrizhauser Straße 29: 19.30 Autorinnenlesung mit der Lyrikerin Chandal Nasser unter dem Titel "Eindrücke aus Babel" - Chandal Nasser ist 1958 in Süd-Brasilien geboren und dort aufgewachsen, ihre Muttersprache ist Portugiesisch, in dieser Sprache sind von ihr zwei Gedichtbände erschienen, seit 2011 schreibt sie auf Deutsch, vor allem Lyrik, die Gedichte in „Eindrücke aus Babel“ haben einen alltäglichen Ton, aber mehrere Sprachen mischen im Hintergrund mit: Das Portugiesisch des Herkunftslandes und das Arabisch, Französisch und Katalanisch der Großeltern. Dazu kommen weitere Sprachen: Die der Filme, die der Jahreszeiten, die einer Schreibenden, Moderation von der Tübinger Lyrikerin Eva Christina Zeller, Albrecht Boekh umrahmt den Abend musikalisch am Klavier
  • Mauerwerk, Hindenburgstraße 22: 20.00 Maddin Schneider – Denke macht Koppweh! - Der Komiker Maddin Schneider gewährt dem Publikum in seinem neuen Programm einen freien Blick ins Oberstübchen. Dort tummeln sich die aberwitzigsten Gedanken
Stuttgart18.09.2019
  • Staatliches Museum für Naturkunde: 18.00 Neues vom Mauersegler-Vogelzug - Museum am Löwentor
  • Staatliches Museum für Naturkunde: 18.00 Neues vom Mauersegler-Vogelzug - Museum am Löwentor
  • Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg: 18.00 Pressburg - Bratislava - Großer Saal
  • Marienhospital: 18.30 ACI-Stenose ? erkennen und behandeln
  • Marienhospital: 18.30 ACI-Stenose ? erkennen und behandeln
  • Apollo Theater (Musical Hall): 18.30 Aladdin
  • Apollo Theater (Musical Hall): 18.30 Aladdin
  • Palladium Theater (Musical Hall): 18.30 Anastasia - Das Broadway Musical
  • Palladium Theater (Musical Hall): 18.30 Anastasia - Das Broadway Musical
  • Theater tri-bühne: 18.30 Benefizabend mit Hera Lind
  • Theater tri-bühne: 18.30 Benefizabend mit Hera Lind
  • Naturfreundehaus Steinbergle: 18.30 Stadtleben: Solidarische Naherholung - Geschichte und Zukunft der Waldheime
  • Naturfreundehaus Steinbergle: 18.30 Stadtleben: Solidarische Naherholung - Geschichte und Zukunft der Waldheime
  • Treffpunkt Rotebühlplatz: 18.30 Stuttgarter Zeitung Direkt: Fridays for Future
  • Treffpunkt Rotebühlplatz: 18.30 Stuttgarter Zeitung Direkt: Fridays for Future
  • Hospitalhof (Evang. Bildungswerk): 19.00 Antisemitismus und die deutsche Demokratie. Theodor Heuss und seine "Feldzüge gegen das Vergessen"
  • Hospitalhof (Evang. Bildungswerk): 19.00 Antisemitismus und die deutsche Demokratie. Theodor Heuss und seine "Feldzüge gegen das Vergessen"
  • Planetarium: 19.00 Die fliegende Sternwarte Sofia - Kuppelsaal
  • Planetarium: 19.00 Die fliegende Sternwarte Sofia - Kuppelsaal
  • Rathaus: 19.00 Die Situation von Frauen und Mädchen in Indien - 3. OG, Kleiner Sitzungssaal
  • Museum Hotel Silber: 19.00 Erinnerungskultur(en) in Österreich und Deutschland
  • Augustinum Stuttgart-Killesberg: 19.00 go4gospel
  • Augustinum Stuttgart-Killesberg: 19.00 go4gospel
  • Hospitalkirche: 19.00 Michael Sattelberger (Orgel), Matthias Schneider-Hollek (Live Elektronik, Querflöte) & Luke Wilkins (Geige, Text)
  • Hospitalkirche: 19.00 Michael Sattelberger (Orgel), Matthias Schneider-Hollek (Live Elektronik, Querflöte) & Luke Wilkins (Geige, Text)
  • Museum Hotel Silber: 19.00 Unter der Drachenwand - Erinnerungskultur(en) in Österreich und Deutschland
  • Humanistisches Zentrum: 19.00 Wieviel Staat steckt im faschistischen Terror der NSU?
  • Stadtbibliothek am Mailänder Platz: 19.30 Cyberwar - Max-Bense-Forum, UG
  • Stadtbibliothek am Mailänder Platz: 19.30 Fünf Tage im Mai - Café LesBar
  • Stadtbibliothek am Mailänder Platz: 19.30 Fünf Tage im Mai - Café LesBar
  • Akademie für gesprochenes Wort: 19.30 Soundso
  • Akademie für gesprochenes Wort: 19.30 Soundso
  • Literaturhaus: 19.30 Wie später ihre Kinder
  • Literaturhaus: 19.30 Wie später ihre Kinder
  • Kunstgebäude am Schlossplatz: 19.45 Kulturarbeit mit Geflüchteten - Menschen tanzen - Württembergischer Kunstverein
  • Kunstgebäude am Schlossplatz: 19.45 Kulturarbeit mit Geflüchteten - Menschen tanzen - Württembergischer Kunstverein
  • Porsche-Arena: 20.00 Alice Cooper
  • Porsche-Arena: 20.00 Alice Cooper
  • Theaterhaus: 20.00 Amanda Palmer
  • Theaterhaus: 20.00 Amanda Palmer
  • Theaterschiff Stuttgart: 20.00 Die Studentin und Monsieur Henri
  • Theaterschiff Stuttgart: 20.00 Die Studentin und Monsieur Henri
  • Renitenztheater: 20.00 Morgen war gestern alles besser
  • Renitenztheater: 20.00 Morgen war gestern alles besser
  • Rosenau: 20.00 Wenn Worte reden könnten oder: 14 Tage im Leben einer Stunde
  • Rosenau: 20.00 Wenn Worte reden könnten oder: 14 Tage im Leben einer Stunde
  • Altes Schauspielhaus: 20.00 Wilhelm Tell
  • Theaterhaus: 20.15 #Lach_mich
  • Merlin: 20.15 Stadtteilkino: Astrid (S/DK/D 2018)
  • Merlin: 20.15 Stadtteilkino: Astrid (S/DK/D 2018)
  • Jazzclub BIX: 20.30 André Weiß Trio
  • Jazzclub BIX: 20.30 André Weiß Trio
  • Kiste: 20.30 Danopticum
  • Kiste: 20.30 Danopticum
  • Kulturwerk: 20.40 Swinging Wednesday
  • Sternwarte Stuttgart, Uhlandshöhe: 21.00 Abendliche Sternführung am Teleskop
  • Sternwarte Stuttgart, Uhlandshöhe: 21.00 Abendliche Sternführung am Teleskop
Tübingen18.09.2019
  • Haagtorplatz: 18.00 Landestheater Tübingen - Der Alleenstreit - ambulantes Theater in fünf Bildern, Generationentheater Zeitsprung von Andrea Bachmann, im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts boomt Tübingen ähnlich wie heute: Mobilität wird wichtig, und es wird fast mehr gebaut als in unserer Zeit. Eine stadtnahe Eisenbahntraße, Industriegebäude und eine Eislaufhalle anstelle der Platanenallee? 1909 entbrennt ein heftiger Streit zwischen einem bürgerlich-städtischen Lager und einem akademisch geprägten Bürgertum. Allen voran kämpfen Bauunternehmer Friedrich Dannenmann und Ankerwirtin Luise Wetzel für den Fortschritt, während Student Hans und die Sängerin Meta Diestel die schöne Landschaft Tübingens erhalten wollen und die junge Näherin Emma nicht weiß, was sie denken soll. Der „Heimatschutzstreit“ dauerte Monate und er scheint Tübingen regelrecht in zwei unversöhnliche Lager gespalten zu haben. Auch Georg und Neptun sind von ihren Brunnen heruntergestiegen und mischen ordentlich mit... Erleben kann man an fünf Spielorten in der Tübinger Altstadt, warum die Platanen noch heute stehen
  • Museum, Haus der Musen, Wilhelmstraße 3: 20.00 Buchpremiere mit Hermann Bausinger - sein neues Buch: "nachkriegsuni. Kleine Tübinger Rückblenden", Dieses Buch ist der Versuch, der Entwicklung der Universität Tübingen in der Nachkriegszeit auf die Spur zu kommen – nicht über eine systematische Chronologie, sondern mit zwei Dutzend literarischen Skizzen. Hermann Bausinger, der diese Zeit als Student, Assistent und Professor erlebt hat, blendet zurück auf die damaligen Probleme und auf die Akteure, die damit konfrontiert waren. Er erzählt kleine, oft heitere Episoden, und er zeigt, wie das akademische Leben von der allgemeinen gesellschaftlichen Situation geprägt war, ihr aber auch wichtige kulturelle Impulse vermittelte, Moderation: Dorothee Kimmich (Universität Tübingen)
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Jettingen18.09.2019
  • Auferstehung Christi Nebringen: 18.00 Eucharistiefeier
Maichingen18.09.2019
  • 18.30 Rosenkranz
  • 19.00 Eucharistiefeier | Totengedenken für August
Facebook