Ehrenamtliche Corona-Tester

Ehninger DRK setzt Helfer in Heimen, Schulen und Kitas ein.

  • img
    Ehrenamtlicher Einsatz Foto: DRK

Artikel vom 22. Februar 2021 - 14:42

EHNINGEN (red). Der DRK-Ortsverein Ehningen hat jetzt zehn ehrenamtliche und freiwillige Helferinnen und Helfer für Corona-Schnelltests ausbilden lassen. Die Schulung erfolgte im Schnelltestzentrum Böblingen.

Seinen ersten Einsatz absolvierte das Ehninger DRK-Schnelltest-Team jetzt im örtlichen Altenpflegeheim "Haus Magdalena". Gestestet wurden an diesem Tag 22 Besucher sowie Pflegekräfte. Alle Tests verliefen negativ. Das DRK-Schnelltest-Team wird künftig jedes Wochenende im "Haus Magdalena" im Einsatz sein, sehr zur Freude nicht zuletzt von Heimleiter Julian Krüger. Dieser bedankte sich herzlich bei den ehrenamtlichen DRK-Helferinnen und -Helfern für diese "große Unterstützung". Die Tests während der Woche übernehmen weiterhin jeweils zwei Bundeswehr-Angehörige.

Das Ehninger DRK kündigte auch an , dass die geschulten Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Ehningen auch kostenlose Corona-Schnelltests für die Lehrerinnen und Lehrer sowie das Personal der Kindergärten in Ehningen, jeweils dienstags und donnerstags, anbieten werden. Hier soll der erste Termin bereits am heutigen Dienstag in der Turn- und Festhalle stattfinden. Auch die Mitarbeiter des Ehninger Rathauses sollen in die DRK-Schnelltest-Aktion einbezogen werden.

Verwandte Artikel