Kandidaten-Check zur Ehninger Bürgermeisterwahl findet statt

Die Kreiszeitung hält das Gesundheitsrisiko für minimal - Besucher mit Grippe-Symptomen sollten zuhause bleiben

  • img
    Wie bei der offiziellen Vorstellung der Kandidaten für den Ehninger Bürgermeisterposten am 14. Februar sollen sich die Bürger über die Kandidaten informieren. Foto: factum/Jürgen Bach

Von unserer Redaktion

Artikel vom 05. März 2020 - 10:55

Am kommenden Sonntag, 8. März, wählt Ehningen einen neuen Bürgermeister, Claus Unger tritt nach 16 Jahren nicht mehr an. Um die Bewerber vorzustellen und ihnen vor Publikum auf den Zahl zu fühlen, veranstaltet die Kreiszeitung Böblinger Bote, am heutigen Donnerstag ab 19 Uhr einen Kandidaten-Check in der Turn- und Festhalle in Ehningen.

Bezüglich des Coronavirus halten Redaktion- und Geschäftsleitung das Risiko für gering und haben entschieden, dass der Abend stattfinden soll. „Vorsicht ja, Panik nein“, meint Chefredakteur Jan-Philipp Schlecht. Interessierte Bürger werden gebeten, sensibel mit dem Thema umzugehen. Es sollten keine Besucher kommen, die Grippe-Symptome aufweisen. Ansonsten gelten die aktuellen Empfehlungen der Gesundheitsbehörden.

Der Einlass ist ab 18:30 Uhr in der Turn- und Festhalle, die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Verwandte Artikel