Rockkonzert im Theaterkeller

Artikel vom 12. Mai 2019 - 17:06

EHNINGEN (red). Der Ehninger Kultur- und Theaterverein (EKuThek) feierte im März Premiere mit der Inszenierung des Schnitzler-Stücks "Der grüne Kakadu". Die erste Theatersaison des jungen Vereins ging offenbar sehr erfolgreich zu Ende. "Beim letzten Termin waren nicht einmal mehr Stehplätze verfügbar und wir mussten aus Sicherheitsgründen viele Leute fortschicken", berichtet der Vereinsvorsitzende Rainer Pohl von Elbwehr.

Jetzt beginnt im Theaterkeller das Sommer-Kleinkunstprogramm. Wie schon im vergangenen Jahr setzt den Anfangsakkord dabei die Ehninger Lokalband Mezzanin. Am Freitag, 17. Mai. um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) beginnt das Konzert.

"Nachdem die Gruppe im letzten Jahr quasi als Geburtshelfer für die neu beginnende Kleinkunst im EKuThek gewonnen werden konnte, führt sie diese Aktivität auch in diesem Jahr fort und begründet damit eine liebgewordene Tradition", so der Vereinschef. Die Band hat groovigen Blues, fetzige Cover-Rocknummern und auch eigene Songs im Programm.

Karten zum Preis von sieben Euro gibt es über die Homepage http://www.ekuthek.com sowie unter der Nummer (0177) 8 78 08 98 oder an der Abendkasse. Tischreservierungen sind nur im Vorverkauf möglich.

Vorschau: Am Mittwoch, 29. Mai, um 20 Uhr gastiert der Entertainer und Sänger Wolfgang Seljé erstmals im EKuThek.

Verwandte Artikel