Keine Entscheidung in Weil der Stadt

  • img
    Wer zieht ins Büro des Bürgermeisters im Rathaus von Weil der Stadt? Die Entscheidung ist vertagt auf den 16. August. Foto: Archiv

Artikel vom 02. August 2020 - 21:48

WEIL DER STADT (red). Bei der Bürgermeisterwahl in Weil der Stadt hat keiner der Bewerber die notwendige Mehrheit von über 50 Prozent der gültigen Stimmen erreicht. Nach Auswertung aller 21 Wahlbezirke sieht das Ergebnis wie folgt aus: Auf Walter Christian entfallen 47.20 Prozent, auf Jürgen Katz 37.74 Prozent der Stimmen; Ralf Boppel erhielt 6,39, Alexander Schopf 6,15, Silvia De Benedictis erhielt 1,87 Prozent der Stimmen. Alle anderen Bewerber liegen unter einem Prozent. Die Neuwahl findet am 16. August statt.