Handtaschenraub auf 14-jährige in Sindelfingen

  • img

Artikel vom 09. Mai 2020 - 12:27

SINDELFINGEN (red). Am Freitag gegen 19:50 Uhr befand sich eine 14-jährige Jugendliche mit ihrer gleichaltrigen Bekannten auf dem Schulgelände der Eichholz-Schule in der Theodor-Heuss-Straße. Wie die Polizei berichtet, saßen die beiden Mädchen hierbei auf einer Bank und bemerkten einen ca. 15-19-Jährigen, der auf sie zu kam. Der Jugendliche war ca. 170 cm groß, trug eine schwarze Jogginghose, eine schwarze Reißverschlussjacke mit langen Ärmeln, eine Mütze und eine hellbraune Mund-Nasen-Maske. Als der Täter bei der Bank der Mädchen angelangt war, entriss er der 14-Jährigen die Handtasche und flüchtete. Den beiden Mädchen gelang es, den Räuber einzuholen. Nach einem kurzen Gerangel konnte sich der Täter losreißen und mit der Handtasche der Marke "Michael Kors", in welcher sich ein Handy, Kosmetik und eine geringe Menge Bargeld befand, in Richtung Watzmannstraße flüchten.Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sindelfingen unter der Rufnummer 07031/697-0 zu melden.

 

Verwandte Artikel