Eva Roth-Städele neue Leiterin des Versorgungsamtes für den Landkreis Böblingen

  • img

Artikel vom 05. Mai 2020 - 18:36

Neue Leiterin des Versorgungsamtes für den Landkreis Böblingen ist Eva Roth-Städele. Die 48-jährige Juristin ist seit 2002 in leitenden Funktionen in der Versorgungsverwaltung des Landes Baden-Württemberg, seit 2005 für den Landkreis Ludwigsburg eingesetzt. Seit 2017 ist sie dort für alle juristischen Angelegenheiten der Versorgungsverwaltung verantwortlich. Sie ist am 15. April auf Michael Rak gefolgt, der im Februar in den Ruhestand verabschiedet wurde. "Mit Frau Roth-Städele haben wir für die Leitung des Versorgungsamtes mit Dienstsitz in Stuttgart eine engagierte und kompetente Führungskraft gewonnen", freut sich Landrat Roland Bernhard. Ich wünsche ihr ein glückliches Händchen bei der Führung dieses wichtigen Amtes".

Das Versorgungsamt mit Sitz in Stuttgart betreut im Schwerbehindertenstatusrecht neben dem Landkreis Böblingen auch den Stadtkreis Stuttgart, im Sozialen Entschädigungsrecht die Landkreise Böblingen, Esslingen, Rems-Murr und den Stadtkreis Stuttgart mit zusammen beinahe zwei Millionen Einwohnern. Zudem ergeben sich Zuständigkeiten bei der Orthopädischen Versorgung in zwölf Landkreisen und zwei Stadtkreisen. 2013 wurde eine wohnortnahe Beratungsstelle für das Schwerbehindertenrecht in Böblingen im Hauptgebäude des Landratsamtes eingerichtet. (red)

Verwandte Artikel