Halbseitige Sperrung in der Schönaicher Straße

Ausbau der Bushaltestellen in Böblingen: Arbeiten in der Schönaicher Straße bis 23. März zwischen der Heusteigstraße und Nürtinger Straße

  • img

In der Schönaicher Straße zwischen der Heusteigstraße und Nürtinger Straße werden die sich dort befindliche Bushaltestellen "Hallenbad" behindertengerecht ausgebaut.

Artikel vom 02. März 2020 - 19:00

BÖBLINGEN (red). Für die Maßnahme muss die Schönaicher Straße zwischen der Heusteigstraße und Nürtinger Straße halbseitig unter Einrichtung einer Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Schönaich in der Zeit von Dienstag, 3. März, bis voraussichtlich Montag, 23. März, gesperrt werden. Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet. Während der Maßnahme ist der Wertstoffhof sowie der Parkplatz des Hallenbades nur von der Innenstadt kommend erreichbar. Eine Umleitung über die Heusteigstraße - Nürtinger Straße ist ausgeschildert.

Auf Grund des barrierefreien Ausbaus der Haltestelle Hallenbad in der Schönaicher Straße muss die Buslinie 709 umgeleitet werden:

► Im ersten Bauabschnitt vom 3. März bis 10. März die Linie 709 in Richtung Rauher Kapf über die Heusteigstraße und Nürtinger Straße umgeleitet. Die Haltestelle Hallenbad stadtauswärts wird auf die Haltestelle Schönaicher Straße verlegt. Im ersten Bauabschnitt kann die Haltestelle Hallenbad stadteinwärts regulär bedient werden.

► Ab dem zweiten Bauabschnitt, der vom 10. März bis zum 23. März andauert, wird diese ebenfalls auf die Haltestelle Schönaicher Straße verlegt.

Verwandte Artikel