Nachruf auf Dr. med. Ulrich Pflieger (81)

Nachruf

Artikel vom 04. Februar 2020

Trauer um Dr. med. Ulrich Pflieger, der im 81. Lebensjahr gestorben ist. Lange Jahre wirkte Pflieger als Chirurg und Oberarzt an der Allgemeinchirurgischen Klinik am Kreiskrankenhaus Böblingen, später einige Jahre als Chirurg am Klinikum Herrenberg. 1994 entstanden enge Kontakte zwischen dem Kreiskrankenhaus Böblingen und litauischen Ärzten aus Kaunas. Initiator und Motor dieser Partnerschaft war Ulrich Pflieger. Aus dieser "Krankenhaus-Partnerschaft" wurde zunehmend auch ein Ausbau auf anderen Ebenen. Das Rote Kreuz startete mit dem Landkreis Böblingen vor vielen Jahren ein Projekt zum Aufbau des Katastrophenschutzes. Für seine Pionierarbeit wurde Pflieger im Jahr 2006 vom litauischen Staat mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet.

Pflieger engagierte sich auch kommunalpolitisch. Von 1999 bis zum Juli 2009 gehörte er der CDU-Fraktion im Böblinger Gemeinderat an. Der langjährige CDU-Kreisvorsitzende Wolfgang Heubach, ein persönlicher Weggefährte des Verstorbenen, erinnert an die beeindruckende Humanität, den ansteckenden, nie versiegenden Humor und Optimisus sowie die europäische Gesinnung Pfliegers.

Die Urnenbestattung fand am Montag, 3. Februar, in Stuttgart-Bad Cannstatt statt.

Verwandte Artikel