Sperrungen in der Kremser- und Reuter-Straße

Beginn der Bauarbeiten für Flüchtlingsunterbringung

Artikel vom 13. November 2019 - 16:06

BÖBLINGEN (red). Wie die Stadtverwaltung mitteilt, laufen seit der vergangenen Woche vorbereitende Arbeiten zur Erschließung des Grundstücks für die vorübergehende Container-Anlage in der Kremser Straße. Am Montag wurde mit dem Bau der Bodenplatte begonnen.

Ab dem 18. November wird das Grundstück zudem an die Versorgungsleitungen angeschlossen. Hierfür muss die Kremser Straße zwischen der Einfahrt zum Parkplatz Schulzentrum Stockbrünnele und der Straßburger Straße von Montag, 18. November, bis voraussichtlich Freitag, 6. Dezember, voll gesperrt werden.

Die Sperrung der Verkehrsfläche zum Anschluss der Versorgungsleitungen sei zwingend notwendig, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung. In Abstimmung mit dem ausführenden Bauunternehmen sei eine möglichst kurze, jedoch witterungsabhängige Sperrdauer festgelegt worden. Während der Bauzeit ist das Schulgelände am Stockbrünnele nur von der Herrenberger Straße kommend zu erreichen. Für Fußgänger ist ein gesicherter Durchgang gewährleistet. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Von dieser Sperrung betroffen ist auch die Stadtverkehrslinie 726. Die Haltestellen "Geleener Straße" bis "Otto-Hahn-Gymnasium" können daher nicht angefahren werden. Die Linie wird ab der Haltestelle "Geleener Straße/Kindergarten" über den Maurener Weg und die Breslauer Straße zur Haltestelle "Königsberger Straße" umgeleitet.

Wegen eines Wasserrohrbruchs muss die Ernst-Reuter-Straße von Donnerstag, 14. November, bis voraussichtlich Mittwoch, 20. November, auf Höhe Gebäude 12 voll gesperrt werden.

Verwandte Artikel